Zotac reagiert mit einer neuen GeForce GTX 1080-Karte, die einen Vollblock-Kühlerblock enthält - Rechnen - 2019

Anonim

Zotac stellte am Donnerstag die GeForce GTX 1080 ArcticStorm vor, die neueste Grafikkarte des Unternehmens, die von Nvidias Pascal-basierter GPU angetrieben wird und von Zotacs lüfterlosem ArticStorm-Kühlsystem gekühlt wird. Dieser Wasserkühler bietet Vollpension, sodass du dir keine Sorgen machen musst, dass sich die Karte während der erhitzten Gameplay-Momente auf deinem PC unter Druck verfängt.

"ArcticStorm verwendet innovative Designs und die besten Materialien, um eine der kühlsten Temperaturen zu liefern", sagte das Unternehmen. "Der leichte Aluminium-Wasserblock verwendet einen direkten Kupfer-Kaltblockkontakt mit präzisen 0, 3-mm-Mikrokanälen für maximalen Wärmeextraktionsdurchsatz."

Dieser Wasserkühler besteht aus transluzentem Acryl, das von einer dünnen Metallumhüllungsplatte umgeben ist. Es ist mit einem Standard-G1 / 4-Gewindeanschluss ausgestattet und damit mit wichtigen Flüssigkühlsystemen von Drittanbietern kompatibel. Es verwendet auch Zotacs Direct Copper Contact-Technologie, dh es verwendet einen direkten Kupfer-Cold-Plate-Kontakt, der mit 0, 3-mm-Präzisionsmikrokanälen für besseren GPU-Kontakt ausgekleidet ist.

Laut Zotac unterstützt der Waterblock das Spectra-Beleuchtungssystem des Unternehmens, das durch die kostenlose, überarbeitete FireStorm-Tuning-Software, die Benutzer von der Zotac-Website herunterladen können, angepasst werden kann. Mit diesem Tool können PC-Spieler acht Helligkeitsstufen, die Gesamtfarbe und vier Beleuchtungsmodi wählen, darunter "Static", "Breathe", "Strobe" und "Cycle".

Wenn man die Hardware-Spezifikationen dieser neuen Karte betrachtet, ist sie etwas schneller als Nvidias Referenzdesign, mit einer Grundtaktfrequenz von 1, 632 MHz und einer Boost-Taktrate von 1, 771 MHz. Die Karte verfügt über drei DisplayPort 1.4-Anschlüsse, einen HDMI 2.0b-Anschluss und einen DL-DVI-Anschluss, was sie ideal für einen Vier-Panel-, Multi-Monitor-Setup macht. Zotac empfiehlt jedoch ein 500-Watt-Netzteil, da die Karte zwei 8-polige Stromanschlüsse und 180 Watt reine Energie benötigt.

Die Gesamtgröße der neuen Karte von Zotac beträgt 11, 8 (L) mal 5, 83 (H) Zoll, und sie benötigt genug Platz für zwei Erweiterungssteckplätze. Die Karte wird mit zwei doppelten 6-Pin- bis 8-Pin-PCIe-Adaptern, zwei G1 / 4-Gewinde-3/8-Zoll-Fittings, der Bedienungsanleitung und einer Treiber-CD geliefert (obwohl wir empfehlen, die neuesten Treiber von Nvidia herunterzuladen).

Wenn Sie mit den anderen Spezifikationen der GTX 1080 nicht vertraut sind, ist es mit 8 GB GDDR5X-Speicher auf der Festplatte ausgestattet, der von einem 256-Bit-Speicherbus und einer Speichertaktfrequenz von 10 GHz unterstützt wird. Es parkt in einem PCI Express 3.0-Steckplatz und unterstützt die neuesten PC-Gaming-APIs wie DirectX 12, OpenGL 4.5 und Vulkan.

Dies ist nicht die einzige GTX 1080-Karte, die Zotac für PC-Spieler anbietet. Weitere Optionen im Portfolio des Unternehmens sind die lüftergekühlte GTX 1080 Amp Edition mit einer Grundtaktfrequenz von 1.683 MHz und einer Boost-Taktfrequenz von 1.822 MHz, die GTX Founders Edition mit einer Grundtaktfrequenz von 1.607 MHz und einem Boost Taktfrequenz von 1, 733MHz und die GTX 1080 Amp Extreme mit einer Grundtaktfrequenz von 1, 771MHz und einer Boost-Taktrate von 1, 991MHz.

Derzeit ist die Karte nicht bei Online-Händlern gelistet, noch hat das Unternehmen einen Preis angegeben. Zum Vergleich: Zotacs GeForce GTX 1080 Amp Extreme kostet auf Newegg zusammen mit dem GTX 1080 Founders Edition-Modell $ 880 für $ 700; Die GTX 1080 Amp Edition ist derzeit nicht auf Lager. Allerdings bietet das Unternehmen viele GTX 1070-Modelle zu einem günstigeren Preis.

Das heißt, wir wetten, dass Zotac in naher Zukunft seine ArticStorm-Kühllösung auf Nvidias GTX 1070-GPU werfen wird, also bleibt dran.