Windows 8 Startmenü Apps Showdown: Was ist der beste Weg, um Ihr Startmenü zurück zu bekommen? - Rechnen - 2019

Anonim

Die Veröffentlichung von Windows 8 und der Tod des Start-Menüs haben zahlreiche Entwickler angespornt, an schwarzen Künsten teilzunehmen. Durch arkanes Kodieren haben sie das alte Startmenü wiederbelebt und sogar verbessert, zum Vorteil von Desktopbenutzern überall. Was Microsoft getötet hat, wurde in zahlreichen neuen Inkarnationen wiederbelebt.

Drei besondere Startmenü-Ersetzungen haben uns ins Auge gestochen: Startmenü Reviver, Start8 und Startmenü 8. Alle Apps in diesem Trio stammen von etablierten Entwicklern und rekonstruieren das Startmenü, während sie auch signifikante Anpassungen bieten. Aber welches ist das Beste?

Startmenü Reviver

Startmenü Reviver hat einen Pfad gewählt, der sich von den bisher entwickelten Startmenüalternativen unterscheidet. Anstatt die Berührung zu ignorieren, versucht das Startmenü Reviver, es einzubinden, während gleichzeitig die Maus umworben wird. Ziel ist es, den Nutzern eine Oberfläche zu bieten, die gleichermaßen für Desktops und Tablets geeignet ist.

Überraschenderweise gelingt es Reviver, dieses Ziel mit wenigen Kompromissen zu erreichen. Die großen Symbole im U-Bahn-Stil, die angezeigt werden, wenn das Menü zum ersten Mal geöffnet wird, können durch eine Pop-out-Liste von Programmen und Dateien ergänzt werden, die einen schnellen Zugriff auf jede installierte Software ermöglichen. Und mach dir keine Sorgen, wenn du etwas findest, das du nicht magst; Es kann wahrscheinlich angepasst werden. Kacheln können verschoben, Apps geändert, Symbole gewechselt werden und vieles mehr. All dies sorgt für ein flexibles und angenehmes Menü.

Es gibt nur zwei kleine Fehler, die einige Benutzer verärgern könnten. Erstens benötigt das Menü viel Platz und kann nicht verkleinert werden. Dies ist jedoch nur ein Problem auf einem PC mit einem großen Display. Zweitens gibt es keine Animationen, die auf Berührung reagieren, was bedeutet, dass Sie sich manchmal fragen werden, ob eine App nicht aktiviert wurde, weil sie nicht registriert war oder Sie sie einfach mit Fett gefingert haben.

Aber diese zwei Mängel kommen den Vorteilen nicht annähernd gleich, und das Beste von allem, Start Menu Reviver ist kostenlos.

Start8

Stardock war unter den ersten, die die Gelegenheit nutzten, ein Ersatz-Startmenü zu erstellen und auch der erste Entwickler, der ein Startmenü (bei 4, 99 $) verkaufte, anstatt es kostenlos anzubieten. Um den Preis zu rechtfertigen, vermischte Stardock das Startmenü, das jeder kannte, mit einer langen Liste neuer Funktionen.

Wenn Sie in das Windows 7-Startmenü verliebt sind, fallen Sie schnell auf die originalgetreue Wiedergabe von Start8. Auf einen Blick sieht das Menü fast identisch mit dem früher von Microsoft verwendeten aus und sobald Sie sich einarbeiten, werden Sie feststellen, dass es tatsächlich besser ist. Stardock hat eine Fülle von funktionalen und ästhetischen Optionen, die Benutzer das Aussehen und die Funktion des Menüs erheblich verändern können. Die Anpassung ist jedoch keine mühsame Aufgabe, da die App über ein einfaches und benutzerfreundliches Einstellungsmenü verfügt.

Das Engagement von Start8 für das Old-School-Startmenü kann jedoch eine Schwäche sein. Touch-Benutzer haben Probleme, da einige Elemente der Benutzeroberfläche zu klein sind, um sie zuverlässig zu aktivieren. Eine neue "Windows 8 style" -Menüoption wurde hinzugefügt, um dies zu beheben, aber wir fanden es klobig und fehlerhaft. Benutzer mit Touch sollten stattdessen einfach Startmenü Reviver verwenden, zumindest bis Stardock ein paar weitere Updates ausgibt.

Startmenü 8

Start-Menü 8, von IObit, kam ein paar Monate nach der Veröffentlichung von Windows 8 heraus. Dies gab dem Entwickler einige Zeit, sich zurückzulehnen und seine eigene Einstellung zu erstellen, was ein Startmenü sein sollte. Anstatt Windows 7 zu kopieren, erstellt dieses Menü ein eigenes, einzigartiges Erscheinungsbild, das für die Verwendung mit Tastatur und Maus optimiert ist. Die Anpassung der App umfasst eine Reihe von Tastatur-Hotkeys, die verschiedene Menüfunktionen aktivieren.

Die detaillierte Benutzeroberfläche des Menüs beruht jedoch zu sehr auf kleinen Elementen, wodurch Startmenü 8 auf einem Touchscreen-Gerät kaum richtig zu verwenden ist. Gleichzeitig benötigt die App fast so viel Speicherplatz wie das Startmenü Reviver. Wohin geht der ganze Raum? Nirgends. Große Teile der Schnittstelle sind zeitweise leer. Benutzer können die Größe des Menüs manuell ändern, was jedoch schnell zu einem Ärgernis wird, da die Menge des verschwendeten Speicherplatzes von dem Ordner oder Ort abhängt, den Sie gerade durchsuchen.

Zumindest Startmenü 8 ist kostenlos, obwohl einige erweiterte Funktionen (wie Tabs) hinter einer $ 9, 99 Paywall gesperrt sind.

Fazit

Also, welcher dieser Konkurrenten ist der Sieger?

Unser Nicken geht an Start Menu Reviver. Diese neue App schafft es, die Unterstützung für herkömmliche Desktops und neue Touchscreen-Geräte mit minimalem Aufwand in einer Oberfläche zu vereinen. Uns gefällt auch, dass die App im Stil von Windows 8 entwickelt wurde, wodurch sie mehr wie eine integrierte Funktion aussieht als eine App von Drittanbietern.

Start8 ist jedoch eine starke Konkurrenz, und im Grunde Kopf an Kopf, wenn Ihrem Computer die Berührung fehlt. Wenn Stardock das fehlerhafte und klobige "Windows 8 style" -Menü reparieren kann, kann es sein, dass Revlon den Thron zurücknimmt.

Unsere erste Wahl unter den dreien ist das Startmenü 8. Wir fanden das Interface ineffizient und schlecht für Touchscreen-Computer geeignet. Die Unterstützung von Tastaturkurzbefehlen und umfangreiche Anpassungsunterstützung macht es jedoch für bestimmte Desktop-Power-User bevorzugt.