Windows 8.1-Funktionen bestätigt: Start-Taste (nicht Menü), Boot-to-Desktop und mehr - Rechnen - 2019

Anonim

Gestern, nachdem Screenshots von einem Vorschau-Build von Windows 8.1 einige bevorstehende Änderungen an Windows 8 enthüllten, beschloss Microsoft, viele der gemunkelten neuen Features heute offiziell zu machen. Obwohl die öffentliche Vorschau des Updates nicht vor dem 26. Juni veröffentlicht wird, was mit der BUILD-Konferenz des Unternehmens übereinstimmt, hat Microsoft uns einige der neuen Funktionen von Windows 8.1 vorgestellt. Hier sind einige der Verbesserungen für Windows 8, auf die Sie sich freuen können.

Ein neuer Startknopf

Zu den vielen Verbesserungen, die Windows 8 bietet, gehört der geliebte Start-Button (siehe das weiße Windows-Logo im obigen Screenshot), aber das ist nicht Ihr klassisches Windows-Startmenü. Wie die Windows-Taste auf neuen Tastaturen, bringt Sie der Start-Knopf zurück zum gekachelten Startbildschirm, damit Sie die Maus nicht loslassen und die Tastenkombination bei Windows 8.1 drücken müssen. Diese Schaltfläche Start wird angezeigt, wenn Sie den Mauszeiger über die Schaltfläche in der linken Ecke bewegen und im Desktop-Modus in der Taskleiste bleiben.

Starten Sie auf dem Desktop

Für Benutzer, die die selbst aktualisierenden Live-Kacheln und die berührungsfreundliche Benutzeroberfläche des Windows 8-Startbildschirms nicht verwenden, können Sie gemäß Windows 8.1 "alternative Bildschirme" starten. Sie können Ihren Computer nicht nur so einrichten, dass er direkt in den Desktop-Modus übergeht, um den Startbildschirm zu umgehen. Sie können Windows 8.1 sogar anweisen, eine Liste aller Apps auf Ihrem System anstelle von Desktop zu starten. Wir sind gespannt, welche anderen Bildschirme in diesem Update als bootfähig betrachtet werden.

Verbesserte PC-Einstellungen

Eines unserer ärgerlichsten Probleme mit Windows 8 sind die begrenzten PC-Einstellungen, auf die Sie über das Charms-Menü zugreifen können. Es ist überraschend schwierig, genau zu sehen, wie viel Energie zum Beispiel auf Ihrem Windows 8-Laptop übrig ist. Windows 8.1 soll den Blick unter die Haube Ihres Geräts erleichtern, damit Sie nicht nur im Desktop-Modus zur Systemsteuerung wechseln müssen, um Ihren Akku zu überprüfen. Mit dem neuen Update können Sie direkt von den PC-Einstellungen aus auf Ihre Anzeigeauflösung und Ihre Energieeinstellungen auf Ihr SkyDrive-Konto zugreifen.

Internet Explorer 11

Windows RT-Benutzer benötigen wahrscheinlich ein Webbrowser-Update mehr als Windows 8-Benutzer (Sie können wirklich keinen alternativen Browser für das leichte Betriebssystem installieren, da sie für RT einfach nicht existieren). Hoffen wir, dass RT-Benutzer auch das Windows 8.1-Update herunterladen können, da die neue Software einen völlig neuen Internet Explorer 11 enthält, das dringend benötigte Update für IE10. Als "einziger Browser, der für die Berührung entwickelt wurde" können Sie mit dem IE11 beliebig viele Tabs öffnen und sogar dieselben Tabs über andere Windows 8.1-Geräte synchronisieren. Wir sind auch froh zu hören, dass der neue Browser die Adresszeile automatisch ausblendet, um den Bildschirm-Platz zu maximieren. Das Fehlen einer sichtbaren Adresse macht IE10 ein wenig verwirrend zu verwenden.

Globale Suche

Die Suche nach etwas auf Ihrem Windows 8.1-Computer wird viel einfacher. Wenn Sie das Suchwerkzeug in Ihrem Charm-Menü verwenden, zieht Bing relevante Quellen aus dem Web (einschließlich Dateien, die auf SkyDrive, Bildern und Websites gespeichert sind) sowie das, was es lokal auf Ihrem Computer finden kann, um Ihnen das Beste zu geben antworte auf deine Anfrage.

Bildschirm als Bilderrahmen sperren

Microsoft stellte fest, dass Benutzer ihre Lieblingsfotos gerne mit ihrem Sperrbildschirm zeigen, sodass Windows 8.1 es Benutzern ermöglicht, sie in einer Diashow anzuzeigen, während das Gerät gesperrt ist. Diese Fotos können entweder lokal auf dem System gespeichert oder vom SkyDrive-Konto des Benutzers abgerufen werden. Eine Verknüpfung zur Kamera ist ebenfalls in den neuen Sperrbildschirm integriert, sodass Sie Bilder aufnehmen können, ohne zuerst die Kamera entsperren und dann die Kamera-App öffnen zu müssen. Mashable berichtet auch, dass Sie Skype-Anrufe direkt vom Sperrbildschirm aus tätigen können, aber diese Funktion war nicht Teil der Ankündigung von Microsoft, daher müssen wir warten, bis die öffentliche Vorschau bestätigt wird.

Verbesserter Fangmodus

Eine der besten Funktionen von Windows 8 ist die Möglichkeit, mehrere Apps gleichzeitig zu öffnen (auch Snap-Modus genannt). Leider neigt es dazu, den Bildschirm in 25 Prozent-Schritten zu teilen, was bedeutet, dass Fenster nicht kleiner als ein Viertel des Bildschirms und nicht größer als 75 Prozent im Snap-Modus sein können. Microsoft verspricht eine anpassungsfähigere Snap-Funktion in Windows 8.1, die das Öffnen mehrerer Fenster in jeder Größe erleichtert. Sie können sogar zwei Fenster derselben App öffnen und sich den Bildschirm teilen lassen, etwa wenn Sie zwei Webseiten nebeneinander vergleichen möchten.

Laut dem Blogpost von Microsoft können Sie auch mehrere Monitore an Ihren Windows 8.1-Computer anschließen, um das Multitasking noch einfacher zu machen. Mit diesem Update können Sie jede Anzeige einem anderen Fenster oder einer anderen App zuordnen, anstatt Ihre eingeschränkte Bildschirmfläche auf mehrere Dinge aufzuteilen. Sie können beispielsweise Ihre sich selbst aktualisierenden Live-Kacheln auf einem Bildschirm überwachen und gleichzeitig Ihre Word-Datei im Desktop-Modus auf einem anderen Bildschirm antippen.

Ein flexibler Startbildschirm

Wie erwartet, wird der Startbildschirm von Windows 8.1 dem auf Windows Phone 8 ähneln, Geräte, auf denen Sie Kacheln miniaturisieren können, um sie an Ihr Display anzupassen. Diese Funktion wird sich als nützlich erweisen, wenn Hersteller später in diesem Jahr kleinere 7-Zoll-Windows 8.1-Geräte vorstellen. Sie erhalten auch mehr Farben und dynamische Hintergrundbilder für Ihren aktualisierten Startbildschirm, wie oben abgebildet, wo sich das Wasser bewegt, während Ihre Fliesen dort bleiben, wo sie sind.

Dies ist nur Ihr erster Vorgeschmack auf Windows 8.1. Wir haben keinen Zweifel, dass Microsoft viele weitere Änderungen an der Plattform veröffentlichen wird, wenn wir uns der BUILD-Konferenz und der öffentlichen Vorschau des Updates nähern. Bleib dran!