Warum warten wir? Microsoft veröffentlicht vage Informationen über die Verfügbarkeit von Surface Pro in Europa und darüber hinaus - Rechnen - 2019

Anonim

Microsofts Handhabung des Rollouts seines neuen Surface Pro-Tablets wurde von Anfang an kritisiert, als es Anfang letzten Monats in den USA und Kanada auf den Markt kam. Viele Outlets sowie Microsofts Online-Store verkauften sich bis zum Mittag des Launch-Tages aus dem 128 GB Surface Pro. Viele Kunden hatten bereits am frühen Morgen geduldig gewartet und beklagten sich, dass die Verkäufer kaum Geräte auf Lager hatten. gehen.

Selbst jetzt zeigt der Online-Shop von Microsoft neben dem 128 GB Pro Gerät eine vergriffene Notiz.

Und jetzt sieht es so aus, als würden potenzielle Kunden außerhalb der USA und Kanadas die Geduld verlieren, während sie auf sinnvolle Neuigkeiten über die Verfügbarkeit des Surface Pro an ihren jeweiligen Standorten warten.

In einem Blog-Post Donnerstag mit dem Titel Verbreiterung der Verfügbarkeit von Surface RT und Surface Pro, die ebenso gut gesagt haben könnte Einige nutzlose Informationen darüber, wenn die außerhalb von Nordamerika die Surface Pro sehen könnten oder nicht, Microsoft bot einige Details in Bezug auf Rest-of-the-The- Weltverfügbarkeit.

"Viele Leute haben Kommentare auf unserem Blog hinterlassen, in denen sie nach der Verfügbarkeit von Surface Pro in anderen Ländern außerhalb der USA und Kanadas gefragt haben", heißt es in dem Artikel, fast neun Monate nach der ersten Veröffentlichung und fast einen Monat nach dem Start In Nordamerika erhalten Sie konkrete Informationen über die Einführung an anderen Standorten. Aber dann: "Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Surface Pro in den kommenden Monaten nach Australien, China, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Neuseeland und Großbritannien reisen wird. Wir werden einen weiteren Blogeintrag mit weiteren Details folgen.

"… in den kommenden Monaten …" - ungefähr so ​​nützlich wie ein Touch Cover ohne Tablet. In der Veröffentlichung wird auch etwas über einen "abgestuften Ansatz" für die Einführung der RT- und Pro-Versionen des Surface-Tablet "Anfang März" erwähnt. Der Mangel an Klarheit hat offensichtlich viele potenzielle Kunden verärgert, wobei der Kommentarbereich des Beitrags gefüllt wurde mit meist negativen Antworten.

Die Verbraucher wollen nur klare, ehrliche Informationen, aber die vage Ankündigung von Donnerstag ist alles andere als, da viele von denen, die an dem Pro-Tablet interessiert sind, wahrscheinlich ihre Aufmerksamkeit auf die Konkurrenz richten, statt zu warten und zu warten und ….

Im Folgenden finden Sie nur einige der Kommentare aus dem Surface Blogpost:

Der in Großbritannien ansässige Nigel schrieb: "Zu wenig, zu vage, zu spät! Wenn es bis Ende nächster Woche keinen bestimmten Termin für die Veröffentlichung in Großbritannien gibt, muss ich aufgeben und weitermachen. Kann es mir weder leisten noch sich darum kümmern, weiter zu warten, bis ein Ende in Sicht ist. "

dkNigs sagte: "Entschuldigung, aber dieser Start war absolut erbärmlich, und jetzt machst du genau einen Monat später die gleiche Verfügbarkeitsmeldung?"

tinRobot: "Ich brauche es jetzt; Ich werde Ende März für sechs Wochen nach Europa fahren … es scheint, als hätte ich keine andere Wahl, als das Tablet eines anderen Herstellers zu kaufen. "

KayTannee: "Bitte sortiere das MS … .Ich habe angefangen, nach anderen Optionen zu suchen, es ist nur eine Schande, dass die meisten anderen x86-Tablets schrecklich sind. *Seufzer*"

Gaburko fasst die Ankündigung von Microsoft treffend zusammen: "Jemand vom Surfteam ist aufgewacht und hat beschlossen, etwas völlig Verwirrendes auf dem Blog zu veröffentlichen und ist dann wieder ins Bett gegangen."