Aktualisiere deinen Mac! Das neueste Update von OS X Mountain Lion tötet 21 Fehler - Rechnen - 2019

Anonim

Apple nahm eine Dose Raid in sein Betriebssystem Mountain Lion und zerquetschte 21 Fehler, die das Betriebssystem beeinträchtigen und das gesamte System ausnutzen könnten. Ein ernsthaftes Schlupfloch, das ruchlosen Code ermöglicht, Java auszunutzen, auch wenn Benutzer ihn deaktiviert haben, gehört zu den Fixes, die enthalten sind. Das Update wird heute veröffentlicht und es wird dringend empfohlen, dass Benutzer es so schnell wie möglich herunterladen und installieren.

Der vielleicht bemerkenswerteste Fix ist einer, der einen Java-Exploit erlaubt, selbst wenn Java im Browser deaktiviert wurde. Auch wenn Sie Java möglicherweise vollständig in Safari deaktiviert haben, könnte Java in der Anwendung Kerntypen in OS X Code ausführen. Wenn man bedenkt, dass Java ungefähr so ​​sicher ist wie eine freigeschaltete Autotür, ist dieser Patch allein das Update wert. Apple hat in diesem Update einige andere Java-Lücken gepatcht, zusätzlich zu den 30 Fixes, die sie letzten Monat auf Java angewendet haben.

Zusätzlich zu den Java-Patches hat Apple 11 Löcher in Mountain Lion gepatcht, so dass Code remote ausgeführt werden konnte. Möglicherweise konnte jemand Ihren Computer übernehmen oder einen Virus injizieren, wenn Sie es am wenigsten erwarten. Ein weiterer Patch verhinderte, dass die Tastatur auf die Systemeinstellungen zugreifen konnte, bevor sich ein Benutzer angemeldet hatte. Dies könnte auch das System des Benutzers verheeren. Weitere Fixes, die im Update enthalten sind, beheben Datenlecks und Authentifizierungsprobleme.

Eine nicht-fehlerbedingte Änderung, die Apple in diesem Update vornimmt, erlaubt es, dass "sichere" Dateien sofort nach dem Herunterladen standardmäßig geöffnet werden. Zu diesen Dateien gehören PDFs, Bilder, Musikdateien, Filmdateien und Dokumente. Während dies das Arbeiten angenehmer macht, kann es laut Sean Sullivan, einem Sicherheitsforscher, den PCMag über das Update zitiert hat, eine Sicherheitsbedrohung darstellen. Er empfiehlt, die Option "Sichere Dateien nach dem Herunterladen öffnen" zu deaktivieren, da bösartiger Code in PDFs und andere gängige Dateitypen eingebettet werden könnte.

Im Allgemeinen ist es gut, Softwareupdates anzuwenden, sobald sie verfügbar sind. Es schützt Sie nicht nur vor neuen Sicherheitsbedrohungen, sondern gibt Ihnen auch Zugriff auf Systemoptimierungen. So können Sie mit diesem Update nicht nur Bugs löschen, sondern auch iTunes Geschenkkarten im Mac App Store einlösen, die Boot Camp-Unterstützung für Windows 8 erweitern und die Mail-App mit Exchange besser arbeiten lassen.

Um das neueste Update für OS X Mountain Lion zu erhalten, klicken Sie auf das Apple-Symbol in der oberen linken Ecke und dann auf "Software Update".