Müde von abgestürzten Tabs, die den gesamten Browser runter nehmen? Neue Firefox-Version hat eine Lösung - Rechnen - 2019

Anonim

Als Google im Chrome-Browser einzelne Prozesse für seine Tabs einführte, wurde dies als Meilenstein gefeiert - der gesamte Browser sollte nicht länger einzelnen Tabs verpflichtet sein. Im Gegensatz dazu ist Mozillas Firefox in der Vergangenheit hartnäckig geblieben, ohne eine Trennung von Tabs und Benutzeroberfläche (UI), aber das wird sich jetzt ändern, da Version 48 hier ist.

Die Mozilla Foundation versucht Abstürze ganzer Browser zu verhindern, da ein Tab sich mit dem neu veröffentlichten Firefox 48, der eine neue "Electrolysis" -Funktion einführt, nicht richtig benommen hat. Es macht den Inhalt einer Registerkarte und die sie umgebende Benutzerschnittstelle getrennt. Auf diese Weise können Sie den Browser steuern und den Tab schließen, wenn Sie möchten, dass die Registerkarte abstürzt oder in einer Schleife feststeckt, in der versucht wird, einige wichtige Inhalte zu laden.

Dies ist ein Feature, das Mozilla seit Dezember in der einen oder anderen Form getestet hat, aber es ist vorsichtig damit. Obwohl es behauptet, dass es für die Prime Time bereit ist, hat es das Feature bisher nur für einen Bruchteil seiner mehr als 500 Millionen Nutzer verfügbar gemacht.

Wenn alles gut geht, wird die Hälfte aller Firefox-Benutzer Zugriff auf die neue Multiprocess-Browser-Version erhalten, von wo aus sie schließlich auf Handheld-Geräten und in Rechts-Links-Sprachen angezeigt wird.

Umgekehrt, wenn alles nicht gut läuft und aus irgendeinem Grund die neue Prozessbehandlung mehr Probleme verursacht, als es löst, wird Mozilla stattdessen den Rollout verlangsamen, um ihm mehr Zeit zu geben, sie zu beheben, bevor er jeden mit diesen Problemen beeinflusst.

Ars berichtet, dass die neue Multiprocess-Plattform zwar eine willkommene Abwechslung für Firefox darstellt, aber in ihrer derzeitigen Form nicht so umfassend dargestellt wird wie die von Microsofts Edge oder Googles Chrome-Browser. Während Firefox 48 die Registerkarten von der Benutzeroberfläche trennt, indem er sie zu separaten Prozessen macht, verwendet es dennoch einen einzigen Prozess für alle Registerkarten. Im Gegensatz dazu verfügen Edge und Chrome über individuelle Prozesse für einzelne Tabs, wodurch sie robuster werden, da ein Tab-Crash nicht die anderen Tabs in Anspruch nimmt.

Dennoch machen Mozillas Bemühungen Firefox viel zeitgemäßer und das ist alles Teil von Mozillas Versuch, seinen Dienst neu zu gestalten, um seine Relevanz wiederzuerlangen. Es war einmal der beliebteste alternative Browser zu Microsofts Internet Explorer, aber in den letzten Jahren ist es immer weiter in den einstelligen Prozentanteil des Marktes gerutscht.

Der Umstieg auf einen Multiprocess-Browser ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu diesem Ziel, und 48 führt auch Rust ein, die Programmiersprache von Mozilla, die die Stärke von C ++ hat, jedoch ohne die üblichen Sicherheitslücken. Version 48 wird anstelle des traditionellen C ++ - Codes, der für die Verarbeitung von Medienformaten verwendet wird, mit Rust ausgeliefert.

In Zukunft plant Mozilla, die XML-Benutzeroberflächensprache, die ihre Benutzeroberfläche gehandhabt hat, auslaufen zu lassen. Darüber hinaus werden Tabs in Sandbox-Umgebungen weiter isoliert, um es ihnen zu erschweren, einen Host-PC zu infizieren. Dies gilt auch für Add-Ons, um weitere Sicherheit und Stabilität zu schaffen.

Updated 08/03/2016 von Jon Martindale - Release-Informationen hinzugefügt.