Samsung enthüllt bessere als Retina 3200 x 1800 Laptop-Display - Rechnen - 2019

Anonim

Es sieht so aus, als könnten Apples Retina-Displays diese Woche etwas Konkurrenz bekommen. Samsung zeigt auf der Display Week in Vancouver einen Laptop-Bildschirm mit einer Auflösung von 3200 x 1800. Diese Anzeige hat eine höhere Auflösung als die aktuellen Retina-Displays bei 2880 x 1800.

Das Samsung-Panel ist für ein 13, 3-Zoll-Notebook ausgelegt und verfügt über einen WQXGA + -LCD-Bildschirm mit einer Auflösung von 3200 x 1800 Pixeln und einem erwarteten Seitenverhältnis von 16: 9 (siehe diese Grafik für Details) und 276 Pixel pro Zoll. Wenn Sie befürchten, dass das höher aufgelöste Display zu viel Strom auf einem Laptop verbraucht, verspricht Samsung, dass seine neue Display-Technologie 30 Prozent weniger Strom verbrauchen wird als aktuelle Panels, was durch die Erhöhung der Anzahl der "Treiberschaltungen" erreicht wird die "LED BLU" effizienter.

Sharp hingegen wird sein 15, 6-Zoll-QHD + -Panel auf seinem Stand auf der Display Week vorstellen. Obwohl das Sharp 15, 6-Zoll-Display die gleiche Pixelauflösung wie das 13, 3-Zoll-Samsung-Panel hat, verfügt es über die proprietäre IGZO-Technologie (Indium Gallium Zinc Oxide), die herkömmliche LCD-Bildschirme verbessert.

Da IGZO dünnere Teile verwendet, als herkömmliche LCD-Bildschirme erfordern, können IGZO-basierte Displays besonders schlank und mit minimalem Frontrahmen sein, was die Bildschirmgröße für die Benutzer maximiert, ohne den Großteil des Geräts zu vergrößern. Diese Technologie ermöglicht nicht nur dünnere Bildschirme, sondern verbraucht auch 54 Prozent weniger Strom als ein LCD-Bildschirm, da nicht so viele LEDs verwendet werden, um eine hohe Helligkeit zu erreichen und somit die Wärmeentwicklung eines IGZO-Bildschirms zu reduzieren.

Die Produktion für IGZO-Displays wird im Juni beginnen, wie Sharp Anfang des Monats angekündigt hat. Das japanische Unternehmen wird Displays mit einer Auflösung von 3200 x 1800 Pixeln sowohl für 14-Zoll- als auch für 15, 6-Zoll-Laptops herstellen, so dass sich die Fans beider Bildschirme bald auf ein hochauflösendes IGZO-Display freuen können. Bislang hat Samsung keine Zeitleiste für die Zeit bereitgestellt, in der das WQXGA + -Panel auf Ihren nächsten Laptop zusteuern wird. Da erwartet wird, dass neue Apple-Produkte erst im Herbst angekündigt werden, ist es möglich, dass neue Retina MacBook Pros oder andere Premium-Laptops mit diesem Auflösungsbildschirm früher oder später im Handel erhältlich sein werden.