Gerücht: Apple veröffentlicht Macbook Air mit Retina-Display in Q3 - Rechnen - 2019

Anonim

Das MacBook Pro mit Retina-Display-Modellen ist eine gute Wahl, wenn Sie nach einem Notebook mit den schärfsten Bildschirmen suchen. Aber was, wenn Sie auch etwas leichteres und tragbareres wollen? Wenn sich ein aktueller Bericht der taiwanesischen Publikation Economic Daily als wahr erweist, könnten Sie bis Ende des Jahres ein MacBook Air mit Retina-Display bekommen.

Dem Bericht zufolge wird der Apple-Zulieferer Quanta ab dem zweiten Quartal 2013 nicht nur Sendungen von Retina-Displays für MacBook Airs, sondern auch von Haswell-Prozessoren für hauchdünne Apple-Computer erhalten. Das neue MacBook Air mit Retina in 11- und 13-Zoll-Versionen sollen dann im dritten Quartal erscheinen. Wenn Apple ein Retina MacBook Air veröffentlicht, erwarten Sie, dafür viel mehr zu bezahlen als die aktuellen Modelle, ähnlich wie MacBook Pros mit Retina mehr kosten als die Modelle ohne das super scharfe Display. Zum Beispiel können Sie ein MacBook Pro für $ 1, 199 kaufen, oder für eine zusätzliche $ 300, können Sie das Retina Display (und 4 GB mehr RAM) bekommen. Natürlich kann Apple sehr gut fortfahren, nicht-Retina MacBook Airs als eine relativ billigere Option zu verkaufen (das 11-Zoll-Modell ist derzeit für $, und das 13-Zoll-Modell beginnt bei $ 1, 199.

Laut 9t05mac geht dieses Gerücht gegen Analystenprognosen des MacBook Air der nächsten Generation. Die dünnen Notebooks, sagen Analysten, könnten möglicherweise nicht die Leistung liefern, die ein Retina-Display benötigt, um richtig zu funktionieren. Apple hat vielleicht einen Weg gefunden, aber bis das Unternehmen das Produkt angekündigt hat, nehmen Sie diesen unbestätigten Bericht mit einer Prise Salz.