Raspberry Pi Foundation veröffentlicht $ 25 Kameramodul für den kleinen Computer - Rechnen - 2019

Anonim

Wenn Sie daran denken, einen Raspberry Pi für Anwendungen zu verwenden, die den Einsatz einer Kamera erfordern, sollten Sie wissen, dass die Raspberry Pi Foundation Ihnen durch die Freigabe eines speziell für den kreditkartengroßen Computer entwickelten Kameramoduls die Arbeit etwas erleichtern wird. In einem Blog-Post auf der Website gab die Stiftung heute bekannt, dass sie an einer Kamerakarte arbeitet, die in einem Monat oder länger verfügbar sein wird.

Laut Wired zeigen offizielle Beiträge im Raspberry Pi Forum, dass das Modul wahrscheinlich eine 5-Megapixel-Kamera ist. Es gibt nicht viel, was Sie durch Anpassung tun können (Sie können zum Beispiel sein Objektiv nicht ändern), aber die Kamera kann HD-Videos aufnehmen. Die Foundation sagt, dass sie im Moment "ziemlich gute" Bilder machen kann, aber ihre Veröffentlichung hängt völlig davon ab, wann ihre Entwickler in der Lage wären, es so zu optimieren, dass es Bilder "blendend" braucht. Die Treiber der Kamera brauchen auch weiter optimiert werden, aber das Modul, das Sie oben sehen, ist, wie das fertige Produkt aussehen wird.

Genaue Details sind so gut wie nicht existent, da die Foundation nur das Modul auf der Raspberry Pi-Website vorhergesehen hat. Wir wissen jedoch, dass das Modell, wenn es veröffentlicht wird, $ 25 kostet - der gleiche Preis wie Modell A, das grundlegendste Raspberry Pi Modell, das kürzlich in Europa veröffentlicht wurde. Die Stiftung sieht mögliche Anwendungen für das Modul in der Hausautomation, in der Luftanwendung und in der Robotik, könnte aber auch für die Fernüberwachung eingesetzt werden.