Plextor kehrt mit neuen M8PE Solid State Drives zurück in das Enthusiastenspiel - Rechnen - 2019

Anonim

Auf dem Flash Memory Summit 2016, der vom 8. bis 11. August stattfindet, wird Plextor die ersten Samples seiner NVMe M8Pe Solid State Drives (SSD) vorstellen. Wir wissen jetzt, dass sie in Größen bis zu einem Terabyte kommen und eine ziemlich beeindruckende Leistung bieten werden, vor allem wenn man bedenkt, dass dies der erste Versuch von Plextor ist, den florierenden SSD-Standard zu entwickeln.

Die neuen Laufwerke stellen Plextors große Rückkehr auf den Enthusiastenmarkt dar, nachdem eine Verzögerung mit Marvell-Controllern dazu führte, dass seit etwa zwei Jahren keine High-End-Plextor-Verbraucherhardware mehr verfügbar war. Wenn diese ankommen, werden sie in 12 verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich sein, die sich in Lagergrößen und physischen Abmessungen unterscheiden, und mit leichten Änderungen in der Leistung. Alle von ihnen verwenden den Marvel 88SS1093 Eldora Controller, laut Tom's.

Es gibt drei Konfigurationen, die ein Laufwerk mit einem großen Markenkühlkörper, einer großen PCB ohne Ummantelung oder einem ähnlich nackten Laufwerk in halber Höhe bieten. Unabhängig davon, für welchen Formfaktor Sie sich entscheiden, gibt es Größenoptionen von 128 GB bis 256 GB und 512 GB, bis hin zur größten 1 TB-Variante.

Alle Laufwerke verwenden Toshiba-15-Nanometer-MLC-Flash-Speicher und drei Jahre Garantie. Das 128GB-Modell bietet sequentielle Lese- / Schreibraten von 1, 600MB / 500MB / s, während die 1TB-Variante deutlich höhere dauerhafte Lese- / Schreibraten von 2, 500MB / s und 1, 400MB / s erreichen kann.

Dasselbe gilt für die Befehle zum wahlfreien Lesen und Schreiben, wobei die Option für die Mittelklasse mit 256 GB 210.000 bzw. 230.000 IOPS bietet, während die Version für 1 TB 280, 000/240, 000 verarbeiten kann.

Mit der zusätzlichen Kapazität und Leistung müssen Sie eine Prämie bezahlen. Während die 128GB-Festplatte Sie nur $ 90 zurückbringen wird, kostet die 1TB eine viel härtere $ 600.

Durch das Hinzufügen des Kühlkörpers werden dem Design zusätzliche 10 US-Dollar (50 US-Dollar für die 1 TB-Version) hinzugefügt, aber wenn man bedenkt, dass es die Lebensdauer der im Design des Laufwerks verwendeten Speicherchips verbessert, lohnt es sich wahrscheinlich. Es könnte theoretisch auch jegliche Drosselung verhindern, die während besonders langer, erhitzter Übertragungen auftreten kann.

Obwohl die Laufwerke für ein paar Tage nicht verfügbar sein werden, können Sie sie jetzt bei verschiedenen Händlern vorbestellen, wobei Leute wie Newegg behaupten, dass sie am 17. August ausgeliefert werden.