Office 365 Home Premium erreicht in knapp über 100 Tagen 1 Million Abonnenten - Rechnen - 2019

Anonim

Trotz eines holprigen Beginns des Abonnement-basierten Office 365, der Cloud-basierten Software, die Benutzer (für eine monatliche oder jährliche Gebühr) mieten, anstatt physische Kopien davon zu kaufen, hat Microsoft bereits eine Million Home Premium-Edition-Abonnenten in knapp über unterzeichnet 100 Tage oder etwa 3, 5 Monate.

Wir müssen zugeben, dass wir etwas überrascht sind, wenn man bedenkt, dass die cloudbasierte Software erst seit dem 29. Januar auf dem Markt ist - heute vor genau fünf Monaten. Während wir dachten, dass die Verbraucher durch das Abo-Modell von Offce 365 und das Debakel über die zunächst drakonische One-Install-Only-Lizenz von Office 2013 ausgeschaltet werden, scheint es, dass die Verbraucher nicht daran interessiert sind, ihre Software von Microsoft zu mieten.

Wie der Office News Blog-Eintrag des Unternehmens hervorhebt, erreichte die Home Edition von Office 365 tatsächlich schnell ihren einmillionsten Abonnenten und schlug sogar einige der beliebtesten Websites des Meilensteins. Instagram zum Beispiel hat seine eine Million Nutzer in nur 2, 5 Monaten erreicht, während Foursquare 13 Monate brauchte, um die gleiche Nutzerbasis wie diese Version von Office 365 zu etablieren. Wir wären nachlässig, wenn wir nicht darauf hinweisen würden, dass Microsoft die Popularität vergleicht von seiner Office-Suite zu sozialen Netzwerken, Streaming-Musik-und Video-Sites, und eine Cloud-Service-Website, die uns ziemlich seltsam scheint. Für uns ist es, als würde man Äpfel mit Orangen vergleichen, aber Microsoft ist stolz auf seine Leistung - genug, um eine Infografik darüber zu machen.

Darüber hinaus waren die Verkäufe von Office 365 und Single-Copy Office 2013 - darunter verschiedene Editionen wie Home Premium und University - stark und verkauften "durchschnittlich mehr als eine Kopie pro Sekunde" Microsoft. Das Unternehmen zählt die Anzahl der Exemplare, die an "Organisationen und Einzelpersonen" in seiner Mathematik verkauft werden, so dass es zumindest nicht seine Zahl mit den Studenten verschönert, die die Software für 6 Monate kostenlos ausprobieren können. Das macht das neue Office zur "meistverkauften" Edition der Produktivitäts-Suite aller Zeiten.

Nach dem Verkauf von 100 Millionen Lizenzen von Windows 8 in sechs Monaten und der Registrierung von einer Million Office 365-Nutzern in nur 3, 5 Monaten scheint Microsoft ein gutes Jahr zu haben.