Neuer Remix OS Player erstellt einen virtuellen Android-Desktop auf Ihrem Windows-PC - Rechnen - 2019

Anonim

Am Donnerstag veröffentlichte Jide Technology Remix OS Player, ein Tool zum Ausführen von Android-Apps auf einem Windows-Rechner. Es ist anders als das ursprüngliche Remix-Betriebssystem, dass Benutzer ihre Android-Apps in der Windows-Umgebung ausführen und nicht in einem separaten Android-basierten Betriebssystem installieren und starten. Remix OS Player ist im Grunde ein Emulator, mit dem Benutzer ein Android-Betriebssystem und seine Anwendungen unter Windows 7 (64-Bit) oder neuer ausführen können.

Dem Unternehmen zufolge ist Remix OS Player in der Lage, mehrere Android-Apps gleichzeitig auszuführen. Zum Beispiel könnten Benutzer mehrere Spiele nebeneinander laufen lassen oder eine Chat-App öffnen, um mit anderen Spielern über Strategien zu sprechen. Remix OS Player bietet vollen Zugriff auf Google Play und ermöglicht es Kunden, ihre gekauften Android-Apps und -Spiele auf einem Windows-Desktop oder -Laptop herunterzuladen und zu verwenden.

Basierend auf Android 6.0.1 Marshmallow verwendet Remix OS Player die neueste Android Studio-Version, eine Suite von Tools zum Erstellen von Apps für alle Android-Geräte. Dieses Paket enthält das Android Emulator 2.0-Tool, mit dem Entwickler ihre Apps für Smartphones, Tablets, Android Wear, Android TV und Android Auto testen können, ohne auf eine Vielzahl von Android-basierten Hardwarekonfigurationen zugreifen zu müssen.

Das Tolle an Remix OS Player ist, dass es kostenlos heruntergeladen und verwendet werden kann. Eine einzige ausführbare Datei mit 687 MB wird heruntergeladen, die wiederum alle ihre dicht gepackten Inhalte in einen überraschend großen Ordner mit 6, 56 GB entlädt. Danach klicken Sie einfach auf die ausführbare Remix OS Player-Datei und der Emulator beginnt zu laden. Beachten Sie, dass dieses Programm nicht in Windows selbst installiert wird und sich irgendwo auf dem lokalen Speicher befinden kann.

Sobald der Emulator geladen ist, wird dem Benutzer das Hauptfenster und eine Symbolleiste angezeigt, die auf der rechten Seite geparkt ist und eine Einschalttaste, Lautstärketasten, Drehschaltflächen, Standard-Android-Tasten und mehr enthält. Die Android-Präsentation ähnelt einem Windows-Desktop und bietet eine Taskleiste am unteren Rand mit einer Systemuhr und der Start-Taste sowie App-Verknüpfungen wie Papierkorb, Datei-Manager, Einstellungen usw. auf einem hübschen Hintergrund mit dem Remix-Betriebssystem Logo drauf gestempelt.

Das heißt, die Android-Startschaltfläche ruft ein Menü mit allen installierten Apps auf, z. B. Chrome, Facebook, Play Store und so weiter. Neben dem Start-Button befinden sich die drei üblichen Android-Tasten (Zurück, Home, Navigieren) sowie Sound-Bedienelemente, eine Bluetooth-Taste, ein WLAN-Verbindungssymbol und der Zugriff auf die Bildschirmtastatur. Neben der Systemuhr befindet sich eine Schaltfläche zum Öffnen des Benachrichtigungsfensters, das zusätzliche Schnelleinstellungen bietet. Letztendlich bietet Remix OS Player einen virtuellen Android-Desktop auf einem Windows-Desktop.

"Warum sollten Emulatoren sich wie eine eigenständige Anwendung auf Ihrem nativen Betriebssystem fühlen? Remix OS Player bietet die umfassendste Android-Gaming- und PC-Erfahrung aller Emulatoren auf dem Markt ", erklärt das Unternehmen. "Durch die Kombination von Remix OS mit der neuesten Emulatortechnologie haben wir Ihnen die Möglichkeit gegeben, Android-Spiele und -Apps mit Remix OS schneller und einfacher als je zuvor zu genießen."

Sie können den Remix OS Player jetzt herunterladen, indem Sie hier klicken. Die Systemanforderungen umfassen neben Windows 7 64-Bit einen Intel Core i3-Prozessor oder gleichwertig, 4 GB Systemspeicher, 8 GB Speicher und die Virtualisierungs-Technologie, die im BIOS des Systems aktiviert ist.