Microsoft spricht Windows Blue: erwartet Vorschau bis Juni, Preise noch zu kommen [Update] - Rechnen - 2019

Anonim

Wir sind weniger als zwei Monate von Microsofts jährlicher Build-Konferenz entfernt, die verspricht, uns eine Vorschau auf das bevorstehende Update für Windows 8 zu geben, doch Tami Reller, Chief Marketing und Financial Officer des Unternehmens, beginnt bereits, einige neue Details über das So zu enthüllen Windows Windows, auch bekannt als Windows 8.1.

Für den Anfang machte Reller es offiziell in einem Blog-Post heute Morgen, dass Windows Blue, der interne Codename für das Windows 8-Update, später in diesem Jahr rechtzeitig für die Ferienzeit verfügbar sein wird. Julie Larson-Green, Head of Windows Engineering bei Microsoft, gab heute auf der Wired Business Conference bekannt, dass Ende Juni eine öffentliche Vorschau für alle Windows 8-Benutzer verfügbar sein wird.

Laut Reller wird das udpate eine Reihe von Änderungen enthalten, nach denen Nutzer seit dem Start von Windows 8 und RT gefragt haben, und wird das Betriebssystem für verschiedene Bildschirmgrößen wie das 8-Zoll-Windows-8-Tablet von Acer optimieren ein kurzer Auftritt bei Amazon am Wochenende.

Reller war noch gesprächiger und spezifischer, als sie mit Mary Jo Foley von ZDNet über Blue sprach. In der Tat hat Reller eine der größten Fragen, die wir über das bevorstehende Update auf Windows 8 haben, angesprochen: Wird es kostenlos sein? Die Antwort ist leider nein. Als sie ZDNet sagte, dass das "Windows-Team in den nächsten Wochen Preise, Verpackung und Markteinführungsinformationen über Blue teilen wird", wissen wir, dass Blue nicht wie die kostenlosen Service Packs sein wird, die Microsoft früher für die Nutzer freigegeben hat von vorherigen Windows-Generationen.

Wenn Sie ein RT-Gerät haben und darauf bedacht sind, dass Blue einige der Fehler beseitigt, die Sie bekämpft haben, sollte die bevorstehende Revision helfen können. Reller erwähnt, dass es sowohl für Intel- als auch für ARM-basierte PCs und Tablets entwickelt wurde. Es sollte also sowohl für Windows 8 als auch für RT verfügbar sein. Obwohl wir nicht genau wissen, welche Änderungen an beiden Betriebssystemen vorgenommen werden, haben wir gehört, dass die Schaltfläche Start möglicherweise ein Comeback hat. Wir haben auch gehört, dass Windows 8.1 Benutzer den Desktop-Modus starten lässt und die Live-Kacheln auf dem Homescreen wie auf Windows Phone 8 miniaturisiert. Leider war Reller nicht bereit, diese Gerüchte zu bestätigen oder abzulehnen.

Was Reller enthüllte, war, dass die kommenden Mini-Windows-8-Tablets von Herstellern wie Acer und Asus vor Windows Blue erscheinen werden, obwohl Blue Windows 8 auf kleineren Geräten besser funktionieren lässt. Wenn die neueste Version von Windows bis zu diesem Herbst verfügbar sein wird, werden wir diesen Sommer vielleicht von neuen kleineren Slates hören. Werden diejenigen, die vor der Veröffentlichung von Blue ein Mini-Windows 8-Tablet gekauft haben, für das Upgrade auf die neueste Version bezahlen müssen? Wir haben immer noch viele Fragen zu Blue / Windows 8.1 und können es kaum erwarten, mehr zu erfahren, wenn wir Build 2013, das am 26. Juni beginnt, näher bringen.

[Aktualisierung um 16:30 Uhr EST, um den Juni-Vorschautermin widerzuspiegeln]