Microsoft SkyDrive feiert 1 Milliarde Dokumente, erleichtert die Zusammenarbeit - Rechnen - 2019

Anonim

Wenn Sie Microsoft SkyDrive zum Speichern von Office-Dokumenten verwendet haben, sind Sie eins zu einer Milliarde. Oder zumindest Ihre letzte Excel-Tabelle ist eins zu einer Milliarde. Das Unternehmen gab heute bekannt, dass sein Cloud-Speicherdienst eine Milliarde gespeicherter Office-Dokumente übertroffen hat. Um das zu feiern, macht Microsoft die Zusammenarbeit mit SkyDrive-gespeicherten Dokumenten noch einfacher. Ab heute müssen sich Benutzer nicht mehr in ihrem Microsoft-Konto anmelden oder sogar über ein Microsoft-Konto verfügen, um auf Dokumente in Office Web Apps zuzugreifen und sie zu bearbeiten.

Laut Microsoft ist die Änderung des Zugriffs das Ergebnis zahlreicher Anfragen von Benutzern, insbesondere Studenten, die es als massiven Schmerz im Hintern empfanden, sich für ein Microsoft-Konto anmelden oder registrieren zu müssen, nur um ein paar schnelle Änderungen vorzunehmen oder um lassen Sie ihren Abschnitt eines Gruppenpapiers fallen. Angesichts der hohen Anzahl von Gruppenprojekten, die wir in der Universität hatten und die erst in letzter Minute zusammenkamen, applaudierten wir den Studenten, die sich genug über Microsoft beschwert hatten, um sie dazu zu bringen, die Kontoanforderungen zu ändern. Office Web Apps ermöglicht bereits mehreren Benutzern die gleichzeitige Bearbeitung eines Dokuments. Daher ist es noch sinnvoller, dass der Zugriff auf eine gemeinsame Datei jetzt noch schneller ist.

Trotz dieser neuen Open-Sharing-Richtlinie können Benutzer, die sich Sorgen darüber machen, dass ihre Präsentation in die falschen Hände gerät, ihre Mitarbeiter per E-Mail einladen und sie dazu auffordern, sich anzumelden, um das Dokument zu bearbeiten.

Wenn es scheint, als ob SkyDrive plötzlich aus dem Himmel kam, hat es nicht; es gibt es seit 2007 unter verschiedenen Namen. Es erschien zuerst als Windows Live Folders, dann hieß es Windows Live SkyDrive und schließlich, als der Windows Live-Name verschwand, wurde es zum kurzen und süßen SkyDrive. Seit seiner Einführung wurde der Service erweitert und erweitert, um Office Web Apps für die Bearbeitung und Online-Zusammenarbeit sowie die Bereitstellung von Cloud-Speicher für Fotos und Musik hinzuzufügen. Mit der Einführung von Office 365 Home Premium, einer Abonnementversion der Iconic Work Suite, wurde der Cloud-Service in Office Office integriert.