Lenovos Touch-Tastatur / Tablet-Kombination, das Yoga-Buch, jetzt vorbestellbar - Rechnen - 2019

Anonim

Ende letzten Monats stellte Lenovo auf der IFA 2016 in Berlin das Yoga Book vor, ein Gerät, das das Unternehmen als das dünnste und leichteste 2-in-1-Tablet der Welt einstuft. Das größte Verkaufsargument ist wahrscheinlich die angeschlossene Halo-Tastatur des Geräts, ein sekundärer Touchscreen, der eine beleuchtete virtuelle Tastatur bietet. Die Oberfläche besteht aus strukturiertem Glas, das eine empfindliche haptische Rückmeldungsebene abdeckt, die es den Benutzern ermöglicht, die Tasten beim Tippen "zu fühlen". Das Unternehmen gibt an, dass das Gerät ab sofort in den USA für einen Startpreis von 500 US-Dollar vorbestellt werden kann.

Wie bereits berichtet, dient die Halo-Tastatur des Yoga-Buches auch als Schreibplattform für den mitgelieferten Stylus des Yoga-Buches. Dieses Zubehör verpackt echte Tinte und ermöglicht es Benutzern, ein Stück Papier auf die Touch-Oberfläche zu werfen und zu zeichnen oder zu schreiben. Dies führt zur gleichzeitigen Produktion von physischen und digitalen Versionen. Die Touch-Oberfläche enthält einen speziellen Film, der speziell vom professionellen Stifttablett-Hersteller Wacom für Echtzeit-Hand-basierte digitale Eingabe, wie Zeichnen und kursives Schreiben, erstellt wurde.

"Das Real-Pen-Zubehör kann mit der Präzision eines Stiftes oder Pinsels zeichnen, mit 2.048 Druckstufen und 100-Grad-Winkelerkennung", sagte das Unternehmen während der Show. "Darüber hinaus müssen Sie das Gerät weder aufladen noch ersetzen - das Zubehör des echten Stiftes benötigt keine Batterien und seine Tinte kann wie bei herkömmlichen Stiften durch Standard-Tintenspitzen ersetzt werden."

Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal ist das spezielle Scharnier des Yoga-Buches, das den Tablettenteil mit der Berührungsoberfläche kombiniert. Bei diesem Scharnier handelt es sich um eine Kombination aus Magnesium- und Aluminiumlegierungen, die in einem Armbanddesign zusammengewebt sind. Somit kann das Scharnier das Yoga-Buch zwischen vier Positionen wechseln: durchsuchen, sehen, erstellen und tippen. Obwohl die Touch-Oberfläche und die Display-Lünette in der Farbe dunkel sind, werden das Scharnier und die Außenschale in den Farben Champagne Gold oder Gunmetal Grey für das Android-Modell und Carbon Black für das Windows 10 Home-Modell angeboten.

Auf der Android-Front basiert das Yoga-Buch auf der Version 6.0 "Marshmallow" des Google-Betriebssystems. Allerdings scheint Lenovo die Plattform ein wenig verändert zu haben, um Book UI zu erstellen, eine Schnittstelle, die die besten Funktionen von Laptops und Tablets vereint. Book UI bietet ein Android-basiertes Desktop-Erlebnis mit einer Taskleiste und der Möglichkeit, mehrere Apps gleichzeitig auf dem Bildschirm auszuführen. Die Plattform unterstützt sogar Tastaturkürzel und Aktionstasten.

Insgesamt stehen drei Yoga Book Modelle zur Auswahl: die beiden Android-Versionen für 500 US-Dollar und die Windows 10 Home-Version für 550 US-Dollar. Auf der Hardware-Vorderseite tragen alle drei die gleichen Komponenten, wie unten gezeigt. Die drei Yoga Book-Einheiten werden voraussichtlich Ende Oktober in den Einzelhandelsgeschäften in den USA erhältlich sein.

  • Prozessor: Intel Atom x5-Z8550 (Quad-Core, bis zu 2, 4 GHz)
  • Anzeige: 10, 1-Zoll-IPS-LED-beleuchteten LCD mit Touch
  • Auflösung: 1, 920 x 1, 200
  • Farbtiefe: 16, 7 Millionen
  • Farbumfang: 70 Prozent
  • Helligkeit: 400 Nissen
  • Speicher: 4 GB LPDDR3
  • Speicher: 64 GB
  • Vernetzung: Wireless AC
  • Bluetooth: Version 4.0
  • Ton: Dolby Audio Premium
  • Card Slot: microSD unterstützt bis zu 128 GB
  • Batterie: Li-Ionen-Polymer 8, 500 mAh
  • Batterieverbrauch: Über 70 Tage Standby, 13 Stunden allgemein
  • Kamera: 8MP hinten, 2MP vorne