Lenovo kündigt ThinkPad X1 Carbon für Touch und Windows 8 an - Rechnen - 2019

Anonim

Sehen Sie sich unsere vollständige Testversion des Lenovo ThinkPad X1 Carbon Touch Ultrabook an.

Erinnern Sie sich noch an letzten Monat, als Lenovo versehentlich einige Details über seinen neuen ThinkPad X1 Carbon Laptop veröffentlicht hat? Nun, wir haben jetzt die offizielle Ankündigung von der Firma, dass der neue Computer tatsächlich für Touch entwickelt werden wird. Der X1 Carbon Touch wird ähnlich wie sein herkömmliches Laptop-Pendant sein, mit der Verwendung von leichtgewichtiger Kohlefaser, die es bei luftigen 3, 4 Pfund und nur 20, 8 Millimeter Dicke hält. Das ist ein wenig kräftiger als das Non-Touch X1 Carbon, aber immer noch ziemlich portabel im Vergleich zu anderen Laptops auf dem Markt. Wie im November gemunkelt wurde, unterstützt der 14-Zoll-Bildschirm HD + 10-Finger-Touch, so dass Sie voll und ganz mit dem Gerät hands-on sein können.

Eine der häufigsten Beschwerden über Windows 8 ist, dass die Kombination aus dem Tablet-freundlichen Interface und der klassischen PC-Oberfläche für viele Leute verwirrend war. Es ist möglich, dass die Installation dieses binären Betriebssystems auf einem ähnlich doppelt fähigen Computer dazu beiträgt, diese Komplikationen zu lindern. Hybride haben sich ebenso polarisiert wie das neue Microsoft OS, so dass potentielle Käufer in einen stationären Laden gehen wollen, um dem X1 Carbon Touch eine Drehung zu geben, bevor sie sich verpflichten.

In Bezug auf die Spezifikationen kommt das Basismodell mit einem Intel Core i5-Prozessor, 4 GB Arbeitsspeicher und ist mit Windows 8 64-Bit vorinstalliert. Das leistungsfähigere Modell verfügt über einen Intel Core i7, 8 GB Arbeitsspeicher und Windows 8 Pro 64-Bit als Betriebssystem. Die Computer sind die ersten für Microsoft Lync optimierten Ultrabooks, eine Unified-Communications-Plattform für Windows-Benutzer. Das einfachste Modell beginnt bei 1.399 Dollar bei Partnerhändlern und das voll aufgeladene bei 1.649 Dollar. Laut Lenovos Website werden die Touch Ultrabooks erst am 21. Dezember ausgeliefert - pünktlich zu Weihnachten.