Intels "Haswell" -Chip-Einzelhandelspreise zeigten sich zusammen mit dem möglichen Starttermin am 2. Juni - Rechnen - 2019

Anonim

Eine unbestätigte Liste von Verkaufspreisen für Intels Haswell-Computerprozessoren der vierten Generation wurde heute auf dem chinesischen Portal VR-Zone veröffentlicht . Wie von Hot Hardware erstmals berichtet, scheinen die Preise bisher denen der aktuellen Ivy-Bridge-Prozessoren in nichts nachzustehen. Es scheint also nicht, dass Sie für die verbesserte Leistung der neuen Chips eine Prämie zahlen werden.

Es wird erwartet, dass Haswell-Prozessoren eine um 10 Prozent höhere Verarbeitungsgeschwindigkeit haben und dank des neuen integrierten GT3-Grafikchips die doppelte Grafikleistung bieten. Tatsächlich hat Intel Anfang dieses Jahres auf der CES erklärt, dass die Leistung des GT3 "auf Augenhöhe mit aktuellen Grafikkarten der Mittelklasse" ist. Verbraucher, die von der schlechten Spieleleistung von Intels aktueller Generation von On-Board-Grafik wie der Intel HD frustriert waren Graphics 4000 sollte beim Abspielen der neuesten AAA-Titel bessere 3D-Grafiken und höhere Frameraten aus ihren Maschinen herausholen können.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Laptop sind, erwarten Sie von Haswell betriebene Ultrabooks eine deutlich bessere Akkulaufzeit als der Vorgänger. Während Intel 13 Stunden Batterielebensdauer verspricht, erwartet unser eigener Matt Smith zwischen 8 und 10 Stunden in der realen Welt. Haswell-betriebene Ultrabooks sollen auch Touchscreens unterstützen und von etwa 17 mm Dicke auf 10 mm schrumpfen, wie die 12, 8 mm dicke NEC LaVie X.

Wenn Sie Ihren bestehenden Tower mit einem der kommenden Haswell-Prozessoren aufrüsten möchten, um die Vorteile der neuen On-Board-Grafik zu nutzen, werden Sie Intel wahrscheinlich nicht viel von einer Early-Adopter-Steuer bezahlen müssen.

Zum Beispiel ist der billigste Chip der 4. Generation auf der Liste der 3.0GHz Core i5-4430, der angeblich im Einzelhandel für 175 $ verkauft wird; während sein wahrscheinlicher Vorgänger, der Kern i5-3330, einen vorgeschlagenen Verkaufspreis von ungefähr $ 180, entsprechend Intel hat. Auf der anderen Seite wird erwartet, dass der nahezu erstklassige 3.5GHz Haswell Core i7-4770 für 292 Dollar verkauft wird, während der aktuelle Chip mit ähnlicher Rechenleistung zwischen 290 und 310 Dollar liegt. (Sie können eine vollständige Liste der Preise über HotHardware sehen.) Natürlich wurden diese Zahlen nicht von Intel bestätigt, und Rabatte müssen noch für die aktuelle Ernte von Prozessoren angekündigt werden, also nehmen Sie diese Preise mit einem Körnchen Salz.

VR-Zone glaubt auch, dass Intel die Haswell-Prozessoren am 2. Juni offiziell vor Computex in Taipei bringen wird, die zwischen dem 4. und 8. Juni stattfinden. Dieser Zeitplan scheint mit dem Halbjahresdatum übereinzustimmen, das wir von Intel gehört haben Bis jetzt werden wir unsere Augen und Ohren für weitere Updates halten.