Falls Sie es vergessen haben, macht Canon auch Drucker - Rechnen - 2019

Anonim

Während ihnen der Sexappeal der neuesten und besten Flachbildfernseher fehlt, kündigte Canon vier neue PIXMA MX-Tintenstrahldrucker unter ihren Produkteinführungen auf der CES an. Die vier All-in-One-Office-Modelle bieten Funktionen und Preise, die sowohl an Privatanwender, die an Kreativität interessiert sind, als auch an Kleinunternehmen, die nach Produktivität suchen, gefallen.

Diese PIXMA-Drucker nutzen auch ein neues platzsparendes Design. Das Papiermagazin wurde nicht nur zum einfachen Einlegen nach vorne verschoben, sondern ermöglicht es auch, den Drucker vollständig gegen die Wand zu drücken. Als Büromaschinen verfügen alle vier über automatische Dokumentenzuführungen, die ein einfaches Scannen von Dokumenten ermöglichen. Aber jeder kann Ihre Fotos auch in schönen Farben drucken.

Das Papierfach wurde in den neu gestalteten PIXMA-Druckern nach vorne verschoben, sodass der Drucker an die Wand gestellt werden kann.

Die vier neuen Modelle, von den billigsten bis zu den meisten, sind: der PIXMA MX392, der PIXMA MX452, der MX522 und der PIXMA MX922 (siehe oben); In den letzten drei ist Wi-Fi integriert, aber alle vier sind mit der Software für die kreative Gestaltung und Bearbeitung von Fotos von Canon ausgestattet. Die drei kabellosen Modelle sind kompatibel mit Google Cloud Print und Canon Easy Photo Print, einer kostenlosen App für iOS und Android, mit der Benutzer Fotos drahtlos drucken und Dokumente scannen können. Außerdem wird das kabellose AirPrint-Druckprotokoll von Apple unterstützt. Jedes neue Modell funktioniert auch mit Evernote, einem beliebten cloudbasierten Dienst, mit dem Benutzer Notizen machen, Webseiten speichern und Informationen mit anderen Benutzern teilen können.

Die Drucker MX922 und MX522 bieten drahtlose PictBridge, eine Funktion, die eine direkte Verbindung zu kompatiblen Kameras für den kabellosen Druck herstellt. Obwohl Canon dies stark propagiert, sind bisher nur die unterstützten Kameras auf ausgewählte Modelle beschränkt, z. B. die neue PowerShot N. Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, ob Kameras anderer Hersteller diese Funktion unterstützen.

Das günstigste Modell, der MX392, wird für $ 80 verkauft, aber für nur $ 20 mehr können Sie sich für den MX45 mit dem eingebauten Wireless entscheiden. Diese zwei Modelle haben ein mehrzeiliges monochromes LCD. Der PIXMA MX522 verfügt über einen 2, 5-LCD-Bildschirm, der das Anzeigen von Fotos und das Ändern von Einstellungen erleichtert. Der MX522 wird für $ 150 aufgelistet.

An der Spitze der Linie verfügt der PIXMA MX922 über Wireless-Konnektivität, einen 3-Zoll-LCD-Bildschirm, ein Doppelfunktionsfeld, das von einem Ziffernblock zu einem Navigationsfeld wechselt, einen ergiebigen schwarzen Tintenbehälter und die Möglichkeit zum Drucken auf druckbaren CDs und DVDs. Es wird erwartet, für $ 200 zu verkaufen.

Das Modell PIXMA MX922 unterstützt einen schwarzeren Tintenbehälter mit höherer Ergiebigkeit. (Der High-Yield-Tintenbehälter ist nicht abgebildet. Beachten Sie jedoch den Abstand zwischen den Tanks, die den größeren Behälter aufnehmen.)

Canon PIXMA MX522

Canon PIXMA MX452

Canon PIXMA MX392