HTC fristet Pläne für große Windows-RT-Tablet, berichtet - Rechnen - 2019

Anonim

Da heutzutage so viele Tablets auf den Markt kommen - die meisten von ihnen verkaufen keine beeindruckende Zahl -, ist es in gewisser Weise erfrischend zu hören, dass ein Unternehmen, HTC, einen anderen Blick auf seine mobile Strategie geworfen und beschlossen hat, tatsächlich Pläne zu ziehen eines seiner vorgesehenen Geräte.

Laut einem Bloomberg-Bericht vom Donnerstag hat der taiwanesische Mobilfunkhersteller seine Pläne aufgegeben, aus Angst vor einer schwachen Nachfrage ein "großes" Windows RT-Tablet zu bauen. Obwohl der Bericht nicht die genaue Größe des Tablets verrät, gehen wir davon aus, dass es sich um das 12-Zoll-Gerät handelt, dessen Neuigkeiten Ende letzten Jahres erstmals veröffentlicht wurden.

"Leute, die mit der Sache vertraut sind", sagte Bloomberg, dass HTC die Produktionskosten für das Gerät als zu hoch empfunden habe, eine Situation, die unweigerlich zu einem unattraktiven Preis führen würde. Laut der Quelle soll das Unternehmen jedoch noch im Laufe des Jahres ein 7-Zoll-RT-Tablet auf den Markt bringen. Ein 7-Zoll-Android-Tablet soll ebenfalls in Arbeit sein.

HTC glaubt offensichtlich, dass der kleinere Formfaktor der Weg ist, mit Tabletten zu gehen, mit starken Verkäufen von Geräten wie dem iPad Mini, Nexus 7 und Kindle Fire, die zweifellos sein Denken beeinflussen.

Die Nachricht, dass HTC an der Entwicklung einer Reihe von RT-Geräten arbeitete, wurde Ende letzten Jahres bekannt. Ein Bericht schlug dann vor, dass das taiwanesische Elektronikunternehmen erwägen würde, Tablets mit dem voll ausgestatteten Windows 8-Betriebssystem zu entwickeln - im Gegensatz zu Maschinen mit der leichten RT-Alternative -, die jedoch wegen der steigenden Kosten auf diese Geräte verzichten.

Die Übertragung seiner 12-Zoll-RT-Tablet-Pläne auf den Mülleimer scheint ein kluger Schachzug von HTC gewesen zu sein. Daten des Marktforschungsunternehmens IDC, das im März veröffentlicht wurde, deuten darauf hin, dass RT Tablets im Jahr 2013 nur noch 1, 9 Prozent des Tablet-Marktes einnehmen werden, während Android-Geräte 48, 8 Prozent und iOS 46 Prozent erreichen werden. Bei diesen Zahlen sieht selbst das von HTC erwartete 7-Zoll-Tablet schwer.