HP enthüllt sein Windows 8 Laptop / Tablet-Hybrid, das Envy x2 - Rechnen - 2019

Anonim

Sehen Sie sich unseren Testbericht zum HP Envy x2 Hybrid-Laptop / Tablet an.

Hewlett-Packard hat gezeigt, dass es ein leidenschaftlicher Anhänger der Mode ist und nicht vorhat, in der Eile, Mehrzweck-Windows 8-Maschinen einzuführen, zurückgelassen zu werden, da es einen Tablet / Laptop-Hybrid namens Envy x2 eingeführt hat.

Das HP Envy x2 verbindet mehrere andere Laptops mit abnehmbaren Tablet-Bildschirmen verschiedener Hersteller, auf denen das neueste Betriebssystem von Microsoft läuft. Samsungs Ativ Smart PC wurde gestern während der Hardware-Pressekonferenz auf der IFA 2012 vorgestellt, und Microsoft selbst wird Tastaturzubehör mit einer eigenen Palette von Surface-Tablets anbieten.

Wie bei den anderen auch, können Sie mit den zwei aneinandergefügten Abschnitten des Envy x2 auf der Standard-Laptop-Tastatur, die mit Aluminium verkleidet ist, tippen und alles auf dem 11, 6-Zoll-Bildschirm sehen. Aber mit einem Klick auf ein Latch unten ist der Bildschirm frei, um als Windows 8-Tablet zu fungieren.

Das IPS-Panel hat eine Auflösung von 1368 x 768, und im Inneren des Tablets befindet sich ein Intel X86-Prozessor, obwohl HP nicht genau bestätigt hat. Dies lässt uns wissen, dass das Envy x2 die Vollversion von Windows 8 ausführen wird.

Oben auf der Rückseite befindet sich eine 8-Megapixel-Kamera. Auf der Vorderseite befindet sich ein HD-Videoanruf-Objektiv. Außerdem verfügt das Tablet über NFC- und Beats Audio-Technologie. Wie bei anderen Laptop / Tablet-Hybriden haben beide Bereiche ihre eigenen Batterien und um sicherzustellen, dass das Tablet immer bereit ist, wenn das Paar angedockt ist, ist es die Batterie des Tastaturbereichs, die zuerst verwendet wird.

Darüber hinaus verfügt das Tastaturdock über einen HDMI-Anschluss, SD- und microSD-Kartensteckplätze sowie zwei USB-Anschlüsse. Das Envy x2 wird standardmäßig mit 64 GB internem Speicher geliefert.

HP geht davon aus, dass das Envy x2 in diesem Jahr auf den Markt kommen wird, und sagt Bloomberg, dass es "spät in der Weihnachtszeit" sein wird. Der Bericht schätzt einen Preis von 800 bis 900 US-Dollar.

Es schließt sich an die Spectre XT und die Envy TouchSmart Ultrabooks in der HP Windows 8-Reihe an, die beide ebenfalls zur gleichen Zeit erscheinen werden.