Google führt den Bandbreiten-Slider und die Option "Nur Audio" für Hangouts ein - Rechnen - 2019

Anonim

Heute hat Google zwei Funktionen angekündigt, mit denen Hangouts an vielen Orten rund um den Globus einfacher zu nutzen ist: die Möglichkeit, die Bandbreite anzupassen, die eine Hangouts-Sitzung verbraucht, und eine Nur-Audio-Option. Der Google-Softwareingenieur Tim Blasi hat die Ankündigung auf seinem Google+ Profil veröffentlicht.

Diejenigen, die an Orten waren, an denen es kein Highspeed-Internet gibt, können verstehen, wie nervig es sein kann, Videochats zu laden, ohne dass sie alle paar Sekunden puffern. Mit diesen neuen Funktionen erreicht Hangouts eine neue Benutzerfreundlichkeit. Um die Bandbreite einer Hangouts-Sitzung anzupassen, wird das Unternehmen einen Bandbreitenregler einrichten, den Sie abhängig von der Stärke Ihrer Verbindung anpassen können (siehe Foto rechts). Wenn Ihr Mobilfunkanbieter in einem bestimmten Bereich nicht gut funktioniert, können Sie Hangouts als Video-Chat anstelle anderer bandbreitenintensiver Dienste wählen.

Am Ende des Schiebereglers befindet sich die Nur-Audio-Option. Obwohl in den Google+ Postings von Blasi nicht viele Details enthalten sind, erwähnt er die Nur-Audio-Option, mit der Sie immer noch sprechen können, aber die Personen am anderen Ende sehen nur Ihr Profilfoto. Dies könnte ein Vorteil für Menschen in Gebieten mit lächerlich schlechten Empfang sein. Sicherlich wirst du eine YouTube-Anzeige nicht so sehr genießen können wie dein Freund mit Google Fiber, aber die Funktion kann sehr nützlich sein. Durch Hinzufügen einer Nur-Audio-Option zu Hangouts hat Google im Wesentlichen eine brauchbare Alternative zu Skype und anderen Chat-Diensten geschaffen, mit denen Sie Sprachanrufe über das Internet tätigen können. Wenn Sie Google+ als Ihr soziales Hauptnetzwerk betrachten, ist das eine ziemlich große Sache.

Die neuen Funktionen werden "sehr bald" separat vorgestellt.