Bewundern Sie die 5 besten Desktops von CES 2018 - Rechnen - 2019

Anonim

Laptops und mobile Gadgets aller Art könnten die Show auf der CES 2018 stehlen, aber es gab auch einige starke und erfreulich ungewöhnliche Vorführungen von Desktop-Herstellern. Sie sind zwar nicht so auffällig wie eine Augmented-Reality-Brille, aber diese Desktops sind mit der neuesten Hardware und beeindruckenden Beleuchtungs-Rigs ausgestattet. Hier sind sie, sie beste Desktops von CES 2018.

Herkunft Millennium

Das Origin Millennium 2018 könnte nur der Desktop sein, den es in diesem Jahr zu schlagen gilt. Wir haben viel Zeit damit verbracht und es auf Herz und Nieren geprüft. Dies ist eine Präzisionsmaschine, die innen genauso beeindruckend ist wie draußen. Mit einem Intel Core i7-8700K der achten Generation, 16 GB RAM und zwei Nvidia GeForce GTX 1080Ti Grafikkarten hat das Millennium unsere Benchmarks ausgelöscht. Die gesamte Hardware befindet sich in einem maßgeschneiderten Gehäuse mit zwei Türen aus rauchigem Hartglas.

Asus ROG Strix GL12

Der ROG Strix GL12 ist ein neuer Einstieg in Asus 'starke Produktreihe von Desktop-PCs der Republic of Gamers und verfügt über die neueste Hardware und ein glattes schwarzes Gehäuse. Das Gehäuse verfügt über das Aura-Beleuchtungssystem von Asus, das 16 Millionen Farben reproduzieren kann. Intern verfügt der Strix über einen freigeschalteten i7-8700K-Prozessor der achten Generation mit einer Werksübertaktung von 4, 7 GHz. Es wird mit Grafikoptionen wie der Nvidia GeForce GTX 1080Ti verfügbar sein.

MSI Trident 3 Arktis

Der Trident 3 Arctic ist der erste von zwei beeindruckenden MSI-Desktops, die auf der CES 2018 gezeigt wurden. Er trotzt dem Trend des schwarz-roten Designs und bietet stattdessen eine erfrischende schneeweiße Ästhetik. Der ganze PC ist in einem winzigen Set-Top-Box-Gehäuse verpackt, das auf Ihrem Schreibtisch oder in Ihrem Wohnzimmer nicht fehl am Platz ist. Das kompakte Trident 3 Arctic verfügt über die neuesten Intel Core-Prozessoren der achten Generation und bis zu einer Nvidia GeForce GTX 1080 Grafikkarte.

MSI Infinite X

Das MSI Infinite X ist ein traditionelleres Gaming-Rig als das Trident 3 und bietet High-End-Hardware und unvergleichliche Leistung. Das Infinite X verfügt über einen freigeschalteten Intel Core i7-8700K der achten Generation, 16 GB RAM, eine Nvidia GeForce GTX 1080Ti Grafikkarte und ein Silent Storm Cooling 3 Pro Kühlsystem.

Digitaler Sturmprojekt Spark

Lust auf etwas anderes? Das Digital Storm Project Spark hat Sie abgedeckt. Dies ist ein ultrakompakter Gaming-Desktop mit einer unglaublichen Menge an Energie in seinem winzigen Gehäuse. Mit einem brandneuen 5-mal-7-Zoll-Motherboard von ASrock ist das Project Spark nur 12 Zoll groß. Trotz seiner Größe schaffte es Digital Storm, es mit leistungsfähiger Hardware bis an die Kiemen zu packen. Er kann mit einem Intel Core i7 Prozessor der achten Generation, einer Nvidia GeForce GTX 1080 Grafikkarte, bis zu 32 GB RAM ausgestattet werden und bietet Platz für bis zu drei M.2 NVMe SSDs und eine SATA SSD. Bei den Basisspezifikationen beginnt es bei $ 1, 300.

Hauptzahnrad F131

Der Maingear F131 nimmt, was ein Gaming-Desktop sein kann, zu seinem logischen Extrem. Dieses Ding ist ein maßgeschneiderter, fein abgestimmter Motor der Zerstörung. Das Maingear F131 ist in einem maßgefertigten Gehäuse untergebracht und nur so breit, wie es unbedingt benötigt wird, um das Kühlungs-Setup zu installieren. Der Kühlaufbau selbst ist etwas anderes. Durchgefärbtes Kühlmittel fließt durch vernickelte und kristallklare PETG-Schläuche, was dem Maingear F131 ein einzigartiges Aussehen verleiht. Es kann mit einem Intel Skylake-X 18-Core-Prozessor ausgestattet werden, und nur für den Fall, dass Sie alles gehen wollen, können Sie zwei Nvidia Titan XP-Grafikkarten in dort stopfen. Der Maingear F131 ist in hohem Grade kundengerecht und beginnt um $ 4, 775 für die "superstock" Version.

Update: Maingear F131 hinzugefügt.