Trotz allem, was Microsoft sagt, können Sie immer noch kostenlos auf Windows 10 aktualisieren - Rechnen - 2019

Anonim

Nachdem Microsoft die Benutzer wiederholt gewarnt hatte, dass die Zeit knapp wurde, um den Sprung zu wagen, widerrief Microsoft am 29. Juli sein Angebot kostenloser Upgrades auf Windows 10. Es scheint jedoch, dass das Unternehmen die Tür nicht zuknallte und es noch ein paar Wege gibt Nutzen Sie das Angebot.

Laut einem Bericht von ZDNet berichten mehrere Benutzer, dass Produktschlüssel für Windows 7 und Windows 8 weiterhin für ein kostenloses Upgrade auf Windows 10 verwendet werden können. Der Prozess funktioniert anscheinend, ob Windows 10 zuvor auf dem fraglichen System installiert wurde.

Ein Microsoft-Mitarbeiter wollte nicht antworten, wenn die Website nachfragte, ob diese Methode eingeschränkt werden würde. Daher ist es möglich, dass ältere Schlüssel möglicherweise keine Kopie von Windows 10 mehr hervorbringen.

Benutzer können Windows 10 auch kostenlos erhalten, indem sie sich im Insider-Programm anmelden. Der Nachteil hier ist, dass das Programm existiert, um neue Versionen des Betriebssystems vor ihrer öffentlichen Veröffentlichung zu testen, so dass Vorschau-Builds einige Bugs, Pannen oder andere Probleme im Zusammenhang mit der laufenden Entwicklung tragen können.

Sie werden auch eine inaktivierte Version ausführen. Dies hat keine großen Nachteile, und viele Benutzer verwenden Insider-Builds von Windows 10 ohne Zwischenfälle. Aber es ist erwähnenswert, dass es keine Möglichkeit gibt, ohne eine gültige Lizenz auf das stabile Build zu übertragen.

Schließlich können Benutzer noch eine kostenlose Kopie von Windows 10 mit einem Microsoft-Programm greifen, das entwickelt wurde, um Personen zu helfen, die unterstützende Technologien wie Bildschirmleser und Bildschirmvergrößerung verwenden. Dieses Angebot ist zum Zeitpunkt des Schreibens noch offen und erfordert laut einem Bericht von Extreme Tech keine Authentifizierung seitens des Benutzers. Microsoft hat jedoch angedeutet, dass es plant, diese Lücke bald zu schließen.

Derzeit sind dies die einfachsten Möglichkeiten, Windows 10 zu erwerben, ohne einen Cent zu bezahlen. Es scheint klar zu sein, dass Microsoft interessierten Nutzern immer noch die Möglichkeit gibt, kostenlos und ohne große Schwierigkeiten ein Upgrade durchzuführen, aber es bleibt abzuwarten, ob sich das in naher Zukunft ändern wird.