Dell stellt neues Windows 8-Business-Ultrabook Latitude 10 vor - Rechnen - 2019

Anonim

Sehen Sie sich unseren vollständigen Test des Dell Latitude 10 Tablet an.

Dell hat drei neue Produkte herausgebracht, die seine Windows 8-Angebote für Unternehmenskunden bilden. Am überraschendsten ist das Dell Latitude 10 Tablet, ein 10-Zoll-Gerät mit einer Vollversion von Windows 8.

Durch die Verwendung von Windows 8 (anstelle von Windows 8 RT) ist es zu 100 Prozent kompatibel mit typischer Windows-Produktivitätssoftware. Ein optionales Dock ist verfügbar, aber es ist keine ansteckbare Tastatur, wie sie bisher für Consumer-Tablets verkauft wurde. Stattdessen ist es für den Desktop gedacht und zielt darauf ab, das Tablet einfach mit vorhandenen Desktop-Tastaturen, Monitoren und Mäusen zu verwenden. Dell macht auch den Akku-Benutzer wartungsfähig, eine Eigenschaft, die es Benutzern ermöglicht, mehrere Batterien für lange Touren von einer Steckdose zu tragen.

Als nächstes kommt das Latitude 6430u, Dells neuestes Produkt seiner Business-Notebooks. Das "u" steht für Ultrabook - dieser 14-Zoller kommt mit 20 mm Dicke daher und wiegt nur 3, 7 Pfund. Es wurde entwickelt, um die MIL-STD-810G-Standards für den Betrieb in rauen Umgebungen zu erfüllen, und wird mit einem entspiegelten Bildschirm geliefert. Es wird voraussichtlich Intel Core-Prozessoren anbieten und wird voraussichtlich eine Standard-Display-Auflösung von 1366 x 768 haben.

Last der Gruppe ist der OptiPlex 9010. Dies ist ein typischer 23-Zoll-All-in-One-Computer mit Touchscreen-Unterstützung für die Verwendung mit Windows 8 Modern UI. Dell bietet außerdem einen schwenkbaren Ständer und eine drehbare Kamera, die sich für eine Vielzahl von Unternehmensaufgaben eignen.

Genaue technische Details sind für all diese Produkte spärlich, aber wir wissen, dass sie alle zusammen mit Windows 8 veröffentlicht werden, das am 25. Oktober veröffentlicht wird. Wir haben außerdem erfahren, dass all diese Produkte mit Dell Data Protection ausgeliefert werden.