Unter der Wikipedia-Seite jedes Präsidentschaftskandidaten liegt ein teuflisches Tauziehen - Rechnen - 2019

Anonim

In relativ kurzer Zeit hat sich Wikipedia von einer neuen Idee zur De-facto-Schriftart des Online-Wissens entwickelt. Es ist leicht verfügbar, ständig aktualisiert und erstaunlich weitreichend - aber kann man darauf vertrauen?

Die Vereinigten Staaten befinden sich gegenwärtig in der Hand eines Präsidenten, was bedeutet, dass die Menschen nach unparteiischen Informationen über die beteiligten Parteien und Politiker suchen. Wikipedia wird die Quelle für einen großen Teil dieses Wissens sein. Aber wer schreibt diese Einträge und zu welchem ​​Zweck? Es stellt sich heraus, dass beide Seiten des politischen Spektrums ihre Stimme erheben - ein Prozess, der die Wahrheit verfälschen kann.

Sanders bearbeiten

Am 14. Oktober dieses Jahres erlebten wir die erste demokratische Präsidentendebatte des gegenwärtigen Zyklus - und damit hatten viele Wähler ihre erste wirkliche Begegnung mit einem der umstrittensten Kandidaten. Wie zu erwarten, wendeten sich die Zuschauer an Wikipedia für eine kurze Einführung.

Der Tag der Debatte sah mehr als 130.000 Besuche in der Wikipedia-Eintrag detailliert Sanders, ein Zehntel der 1, 3 Millionen Zugriffe auf die Seite in den letzten drei Monaten erhalten. Und während Tausende von Augäpfeln die Seite aussuchten, wurde ein Krieg um das, was sie sehen würden, geführt.

Wikipedia baut auf fünf selbst erzwungenen "Säulen" auf, von denen eine die neutrale Sicht der Site ist. In der politischen Arena können die Grenzen zwischen der Angabe von Fakten und der Präsentation einer Figur in einem bestimmten, bevorzugten Licht sehr leicht verschwimmen.

Betrachten wir den Schnitt, den ein Mitarbeiter in den frühen Morgenstunden des 7. November unter dem Griff Kendrick7 gemacht hat. Das Intro zu Sanders 'Zuschreibung hat schon lange erwähnt, dass er 1963 am March On Washington für Jobs And Freedom teilnahm. Kendrick7 fügte einige hinzu Worte, die besagen, dass dieses Ereignis die Kulisse für Martin Luther Kings Rede "Ich habe einen Traum" war.

Der Benutzer gibt an, dass die Änderung "Kontext hinzufügen" sollte, und man kann sehen, warum die zusätzlichen Details benötigt werden - nur wenige Amerikaner erinnern sich an den Marsch mit Namen. Andere könnten es jedoch als eine Bemühung betrachten, Sanders zu King zu einer Zeit zu verbinden, als er und andere Kandidaten aktiv liberale Unterstützung suchten.

Mit einigen viertausend Bearbeitungen in der Geschichte des Eintrags von Sanders allein kann es schwierig sein, genau zu verstehen, warum Individuen an einem Computer sitzen, um die Darstellung von Wikipedia selbst zu perfektionieren. Die Frage ist, was bringt jemanden dazu, sich zu engagieren?

Wer macht Änderungen?

"Ganz ehrlich, ich bin mir nicht ganz sicher, was mich angestoßen hat", sagt Calidum, einer der vielen aktiven Wikipedia-Benutzer, die zum Beitrag von Bernie Sanders beitragen. "Es war wahrscheinlich etwas Kleinartiges, wie Vandalismus zu reparieren oder eine Seite zu bearbeiten. Ich bin herumgelaufen und habe einen Account registriert, weil ich von den Dingen hinter den Kulissen fasziniert war. "

Calidums Arbeit am Sanders-Eintrag ist bestenfalls gering - er ist nur für insgesamt 0, 13 Prozent der Änderungen verantwortlich, die die Seite durchlaufen hat. Er hat jedoch ähnliche Anstrengungen unternommen, um Einträge in Wikipedia zu perfektionieren, die in den letzten fünf Jahren mehr als 13.000 Änderungen erfahren haben.

"Ich würde nicht sagen, dass es eine Methode per se gibt", erzählte er mir, als ich nach dem Inhalt fragte, zu dem er am liebsten beiträgt. "In den meisten Fällen sind es nur Dinge, die mich interessieren, wie Sport oder Popkultur. Ich war auch an "In den Nachrichten" beteiligt, einem Bereich, für den ich wegen meiner Arbeit als Journalist im Großraum Boston Interesse hatte. "

Wie viele andere Wikipedia-Autoren würde Calidum lieber einen bestehenden Artikel ändern, als einen neuen Eintrag neu zu starten. Während das Wachstum der Website große, zweifellos positive Auswirkungen auf seine globale Reichweite und die Anzahl der Benutzer hatte, die Hilfe anbieten, wurde es auch schwieriger, ein bisher ungenutztes Thema zu finden.

Während die Gemeinschaft Wege hat, mit Vandalismus umzugehen, fehlt es ihr an der Fähigkeit, mit Blickwinkeln umzugehen […]. "

"Einen anständigen Artikel von Grund auf neu zu erstellen, ist nicht schwer, aber es kann schwierig sein, etwas zu finden, an dem ich interessiert bin und das noch keinen Artikel hat", sagt Calidum. "Der Großteil meiner Arbeit betrifft bereits existierende Artikel, sei es die Bearbeitung von Texten, das Beheben von Vandalismus oder das Aktualisieren des Textes mit neuen Informationen."

Vandalismus geht Hand in Hand mit der Idee einer offenen, von Benutzern bezogenen Enzyklopädie. Während einige Mitwirkende stolz darauf sind, einen gut recherchierten Artikel zu erstellen oder zu ergänzen, sind andere eher daran interessiert, die Arbeit eines anderen mit ungerechtfertigten Ergänzungen zu verknüpfen.

"Der alltägliche Vandalismus der Fabrik ist für mich kein großes Thema, weil er schnell behandelt wird", antwortet Calidum, als er zu diesen Praktiken befragt wird. "Manchmal lache ich sogar darüber, bevor ich es rückgängig mache." Aber es gibt noch eine andere Art von Bearbeitung, die für aufrechte Nutzer wie ihn ein ernsthafteres Anliegen ist.

"Das größere Problem für mich, und ich würde annehmen, dass viele Redakteure, obwohl ich nicht für sie sprechen kann, Leute sind, die Wikipedia benutzen, um eine bestimmte Tagesordnung zu setzen oder sich im Kampfgeschehen zu engagieren. Diese sind nicht so häufig wie Vandalismus, aber viel zu häufig ", sagt Calidum. "Und während die Gemeinschaft Wege hat, mit Vandalismus umzugehen, fehlt es ihr an der Fähigkeit, Point-of-View-Pushers und ähnliche problematische Editoren zu handhaben."

Die Sockenmarionetten von Grundle

Ich kontaktierte Calidum wegen einer speziellen Bearbeitung, die am 23. Oktober 2015 gemacht wurde. Ein Benutzer, der am Handle "Autoerotic Mummification" ging, fügte dem Sanders-Eintrag einen neuen Abschnitt hinzu; Ein einziger Satz besagt, dass der Kandidat von den Konservativen wegen Heuchelei für die Gehälter seiner Praktikanten angeklagt worden war.

"Jedes Mal, wenn Sie einen neuen Text sehen, beginnen Sie mit einer Variation der Phrase" Gruppe X beschuldigt soundso von ', dass es eine rote Fahne ist, und im Allgemeinen wird unangemessen sein gemäß unseren Richtlinien zu Biographien und verwandten Richtlinien ", sagt Calidum Ich frage nach dem Schnitt. Er stellte den Artikel einfach auf die vorher gespeicherte Version zurück und dachte wenig darüber nach - aber wie sich herausstellte, ging dieses spezielle Kaninchenloch viel tiefer.

Beim Besuch der Wikipedia-Benutzerseite für Autoerotic Mummification wird eine Nachricht angezeigt, dass die Person auf unbestimmte Zeit gesperrt wurde. Das Konto ist eine "Sockenpuppe" für den Benutzer Grundle2600. Nach der Definition von Wikipedia ist Sockpuppetry die Verwendung mehrerer Benutzerkonten, um Editoren irrezuführen und den Konsens zu verzerren.

Jedes Mal, wenn Sie einen Teil des neuen Textes mit einer Variation der Phrase "Gruppe X angeklagten soundso von" beginnen, ist es eine rote Fahne.

Die Untersuchung von Grundle2600 und seinen Sockenpuppen zeigt, wie produktiv er war. Der erste Bericht im Archiv wurde im April 2010 erstellt, aber seither gibt es Aktivitäten in der laufenden Untersuchung, mit einer bunten Liste von verdächtigen Socke-Marionetten-Accounts, die von Community-Mitgliedern bewertet werden.

Sie könnten denken, dass das Auffangen eines Sockenpuppenspielers in der Tat so einfach ist wie das Querverweisen auf eine IP-Adresse, aber Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre des Benutzers und Gegenmaßnahmen schmälern die Wirksamkeit einer solchen Strategie. Stattdessen müssen die Untersuchungen andere Methoden nutzen, wie etwa die bevorzugten Stampfgründe für Täter und Vergleiche mit bestätigten Beispielen ihrer Arbeit. Hier sehen wir einen Benutzer, der Beweise gegen Grundle2600 zusammenfügt.

Wie Sie vielleicht schon erraten haben, neigen die politischen Ansichten von Grundle2600 nach rechts. Wie von Tarc bemerkt, ist der Wikipedia-Artikel über Barack Obamas Zeit als US-Präsident ein bleibender Favorit für Änderungen, aber die Liste der Beiträge enthält auch Änderungen an einem Eintrag auf der "Clock Kid" Ahmed Mohamed, und sogar eine Verteidigung der HIV-Medikamenten-Preis-Wanderer Martin Shkreli.

Es ist einfach, die Hintergrundgeschichte für einen Wikipedia-Mitwirkenden wie diesen heraufzubeschwören. Vielleicht ist es, anstatt eine Einzelperson zu sein, das Aktienkonto für die Rotation von Praktikanten, die in einem Wahlbüro in einer entfernten Ecke des Landes arbeiten. Vielleicht ist es der persönliche Bericht von Donald Trump.

Glücklicherweise können wir dank dem Internet direkt von Grundle2600 hören. Es gibt viele Diskussionen zwischen ihm und anderen Autoren über Wikipedia selbst, und es gibt andere interessante Kommentare in anderen kleinen Foren.

In einem Beitrag vom Oktober 2009 im Forum von DVD Talk erklärt Grundle2600, was er als Grund für sein Verbot hält:

Hier könnten Sie eine Art konservative Tirade über eine liberale Agenda erwarten, aber es kommt nie. Grundle2600 Details, mit Zitaten, eine Schar von Änderungen, die er zu politischen Themen gemacht hat. Wie Sie vielleicht von jemandem erwarten, der zu diesem Zeitpunkt fast ein Jahrzehnt lang die Angewohnheit gepflegt hat, glaubt er, dass er im Recht ist.

Es gibt keinen Zweifel, viele Trolle, die Wikipedia nur zum Zwecke des Vandalismus besuchen. Grundle2600 scheint nicht Teil dieses Kontingents zu sein. Er macht offensichtlich Änderungen, die er für nützlich hält, und ist nicht vom Standpunkt der Wikipedia-Community beeinflusst.

Wer passt auf?

"Der Grund, warum ich hier bin, ist, dass die Mission für mich so wichtig ist", sagt James Alexander, der Manager von Trust & Safety bei der Wikimedia Foundation. "Ich glaube wirklich, dass Wissen Macht ist."

"Vertrauen ist eine nebulöse Sache", fährt er fort. "Wir möchten sicherstellen, dass die Menschen darauf vertrauen können, dass sie auf der Website sicher sind. Das größte Problem ist, dass wenn jemand auf der Website belästigt werden würde, die Community damit umgehen könnte. "

Wir bekommen wahrscheinlich eine oder zwei Gefahren pro Woche.

James ist einer von 280 bezahlten Mitarbeitern in den Büchern der Wikimedia Foundation. Ihre Aufgabe ist nicht zu entscheiden, welche Art von Inhalt auf der Website endet. Stattdessen soll sichergestellt werden, dass die Plattform einen offenen und neutralen Raum für ihre Gemeinschaft bietet, die dann frei ist, ihre Produktion selbst zu gestalten.

"Es ist relativ selten, dass wir die Gemeinschaft erreichen müssen, sie können sich sehr gut selbst darum kümmern", sagt Juliet Barbara, Senior Communications Managerin der Organisation. "Sie haben eine Menge von Werkzeugen - die sie entwickelt haben - um zu helfen, wachsam zu bleiben."

Natürlich gibt es Systeme, sollten die Dinge außer Kontrolle geraten. "Wir haben wahrscheinlich eine oder zwei Drohungen pro Woche", sagte James. Er ist Teil einer Gruppe von Mitarbeitern, die jederzeit über eine ernste Situation informiert werden können, egal ob er am Computer sitzt oder im Bett schläft.

Solche Situationen beinhalten jedoch keine routinemäßigen Bearbeitungen. Die Wikimedia Foundation ist sehr daran interessiert, ihre Entscheidungsgewalt zu waschen, die Einfluss darauf hat, welche Art von Standpunkt auf der Website vertreten ist. Um wahre Neutralität zu wahren, ist es von entscheidender Bedeutung, dass die Gemeinschaft sich der Polizei selbst anvertraut.

Jimmy Wales

"Auf einigen Ebenen können [Probleme] dem Schiedsausschuss vorgelegt werden", sagte Julia. Diese Gruppe wurde 2003 von dem Mitbegründer von Wikipedia, Jimmy Wales, gegründet und genießt die oberste Entscheidungsbefugnis, die er ursprünglich innehatte. Wales behält die endgültige Entscheidung darüber, wer zu der Position ernannt wird, aber eine beratende Wahl informiert typischerweise seine Auswahl.

Diese Maßnahmen sind dazu da, echte Konflikte zwischen wohlmeinenden Nutzern zu löschen, aber es gibt natürlich noch andere Probleme, die es zu lösen gilt. "Es gibt eine besondere Art von bezahlter Bearbeitung, die" Unveröffentlichte bezahlte Anwaltschaft "genannt wird", sagte Julia mir.

"Sie sind oft ziemlich offensichtlich", fügt James hinzu. "Es geht um den Kontext." Die Tatsache, dass es so offensichtlich ist, bedeutet, dass es für politische Parteien keine realistische Option mehr ist. "Sie versuchen, ihren Kandidaten und ihren Mitgliedern den richtigen Weg zu erklären", fährt James fort, ohne eine bestimmte Partei mit Namen zu erwähnen. "Sie werden besser."

Wenn es gelingt, das Verhalten politischer Organisationen zu verändern, gibt es Grund zu der Annahme, dass die selbstbewusste Strategie, die vorhanden ist, stark genug ist, um die Ergebnisse von Wikipedia relativ unvoreingenommen zu halten. Geld zu verwenden, um Änderungen zu beeinflussen, funktioniert einfach nicht.

Aber was ist mit Grundle2600, der sieben Jahre lang gesagt hat, dass seine Bearbeitungen nicht zur Rechnung passen? Ist er ein engagierter Redakteur, der versucht, für eine ausgewogene Sichtweise zu sorgen, oder ein politischer Missionar, der seine Agenda durchsetzen will? Das hängt davon ab, wen du fragst - und das ist der Grund, warum der Krieg, um Wikipedia zu formen, nicht enden wird, solange die Seite existiert.