Belkin Thunderbolt Express Dock endlich für 300 $ erhältlich - Rechnen - 2019

Anonim

Das Belkin Thunderbolt Express Dock kam Monate nach dem ursprünglichen Veröffentlichungsdatum im September 2012 auf den Markt. Aufgrund von Verzögerungen nahm das Unternehmen im Februar dieses Jahres Vorbestellungen in der Absicht an, das Gerät innerhalb des ersten Quartals verfügbar zu machen. Aber Belkin verpasste das neue Zieldatum erneut, diesmal allerdings nur um ein bisschen, und gab erst gestern, am 30. April, offiziell den Start von Express Dock bekannt.

Das Express Dock verbindet sich mit PCs mit Thunderbolt-Ports und erweitert die Konnektivität eines Computers, sodass Sie auf Hochgeschwindigkeits-Datenübertragungen zwischen Geräten, einschließlich Displays, zugreifen können. Wenn Sie ein Dock an Ihren Computer anschließen, werden zwei Thunderbolt-Ports (ein Upstream- und ein Downstream-Port, an denen Sie bis zu fünf Thunderbolt-Geräte hintereinander schalten können), drei USB 3.0-Ports, ein FireWire 800-Port, ein Gigabit-Ethernet-Port und ein 3.5 hinzugefügt mm Audio-Eingang und ein 3, 5 mm Audio-Ausgang. Das Unternehmen plante ursprünglich, eine eSata-Verbindung aufzunehmen, ließ sie jedoch im Februar zugunsten eines zweiten Thunderbolt-Ports fallen.

Sie können sofort ein Thunderbolt Express Dock von der Belkin-Website oder von Einzelhändlern für 300 US-Dollar erhalten. Allerdings kommt es nicht mit eigenen Thunderbolt-Kabeln, so dass Sie 30 pro halben Meter Thunderbolt-Kabel pony müssen, wenn Sie das Dock als etwas anderes als für seine Ethernet- und USB-Verbindungen verwenden möchten.