Apple kann die Kopfhörerbuchse nach einer neuen Umfrage aus Macbooks ziehen - Rechnen - 2019

Anonim

Apple hasst Häfen, das ist in den letzten Jahren deutlich geworden. Zusammen mit den einzelnen USB-Typ-C-portierten MacBooks und dem neuen iPhone, das keinen herkömmlichen 3, 5-mm-Anschluss hat, gibt es jetzt einen festen Hinweis, dass das Unternehmen die Kopfhörerbuchse auch vom nächsten MacBook abziehen könnte.

Obwohl Apple keine offizielle Ankündigung gemacht hat, hat es eine Umfrage an bestehende MacBook Kunden gesendet, in der sie gefragt werden, ob sie tatsächlich den Kopfhöreranschluss ihres Laptops nutzen. Laut einigen Benutzern hat Apple eine ähnliche Frage schon mehrmals gestellt, was darauf hindeutet, dass es wirklich daran interessiert ist, wie dieser Port tatsächlich genutzt wird.

Es sollte gesagt werden, dass der Grund für das Entfernen der Kopfhörerbuchse auf Hardware wie das iPhone ist, weil ein solcher Zug wirklich helfen kann, Platz in einem Gerät zu sparen, das bereits mit Hardware verpackt ist. Das ist viel weniger ein Problem für so etwas wie ein MacBook, obwohl es natürlich immer noch zu der Gesamtgröße und dem Gewicht beiträgt - nur nicht so viel.

Die Leute sind natürlich über die Nachrichten durchgedreht, mit vielen Autoren und Kommentatoren, die hoffen, dass die Leute antworten, dass sie natürlich jeden Tag die Kopfhörerbuchse benutzen. Fans von kabelgebundenen Kopfhörern beiseite, aber es ist eine berechtigte Frage zu stellen. Da Wireless mehr und mehr zum Standard wird, sind Bluetooth-Lautsprecher und Ohrhörer immer alltäglicher, wird der Jack wirklich notwendig bleiben?

Für viele Menschen wäre die Antwort ja, aber es ist gut zu wissen, dass Apple zumindest seine Benutzergemeinschaft befragt, bevor es losgeht und eine solche Änderung vornimmt.

Möchtest du, dass Apple die Kopfhörerbuchse an seinen Macbooks hält, oder könntest du darauf verzichten?