Apple kündigt QuickTime 6.3 an - Rechnen - 2019

Apple Music kündigen - So geht's | CHIP (Juli 2019).

Anonim

Aufbauend auf dem Erfolg von QuickTime 6, der in weniger als 10 Monaten mehr als 100 Millionen Downloads erzielte, ermöglicht QuickTime 6.3 Benutzern die gemeinsame Nutzung hochwertiger Video-, Audio- und Text-Inhalte auf einer neuen Generation drahtloser Geräte, einschließlich Handys und PDAs. QuickTime 6.3 bietet umfassende Unterstützung für den 3GPP-Standard, einschließlich Advanced Audio Coding (AAC) und Adaptive Multi-Rate (AMR) -Audio, MPEG-4- und H.263-Video, 3G Text (TX3G) und natives .3gp-Dateiformat.

"QuickTime unterstützt offene Standards wie MPEG-4 und 3GPP und ist damit die beste Technologie für die Erstellung und Bereitstellung von Inhalten in der drahtlosen Welt", sagte Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple. â € œQuickTime 6.3 liefert die erste Software zur Erstellung und Wiedergabe von 3GPP-Inhalten und erweitert unsere branchenführende Unterstützung offener Standards jenseits des Desktops auf den Mobilfunkmarkt.â €

â € žNTT DoCoMos FOMA ist der auf Standards basierende 3G-Dienst, mit dem Benutzer "i-motion" Videoclip-Verteilung und "i-motion mail" Videoclip-E-Mail-Dienst nutzen können ", sagte Takeshi Natsuno, Managing Director von NTT DoCoMo i-mode Planungsabteilung. "Wir sind begeistert, dass QuickTime 6.3 für NTT DoCoMo-Abonnenten eine standardbasierte Content-Erstellung und Desktop-Wiedergabe zur Realität gemacht hat. Sie können jetzt auf ihren Smartphones aufgenommene persönliche Filme mit Freunden und Familie auf Mac und PC teilen."

"Nokia begrüßt die Veröffentlichung von QuickTime 6.3 mit Unterstützung für 3GPP-Codecs und -Formate", sagte Janne Juhola, Senior Technologiemanager, Multimedia Technologies, Nokia. â € žUnsere Firma setzt sich stark für die Schaffung eines Ökosystems ein, in dem offene Standards die Interoperabilität in einer Vielzahl von Gerätekategorien, Netzwerken, Diensten und Anwendungen sicherstellen. Nokia ist der Ansicht, dass die Einbeziehung der 3GPP-Unterstützung in QuickTime eine Fülle von aufregenden neuen Möglichkeiten sowohl für Desktop- als auch für Mobiltelefonbenutzer bietet

Die QuickTime 6.3-Unterstützung für 3GPP erweitert die Reichweite von Multimedia auf eine neue Generation von Wireless-Geräten und liefert qualitativ hochwertige Video-, Audio- und Textdateien für den Einsatz in durchgängigen, standardbasierten Content-Delivery-Lösungen. Der leistungsstarke MPEG-4-Video-Codec und der bewährte H.263-Video-Codec bieten beide hervorragende Ergebnisse bei niedrigen Datenraten. Der moderne AAC-Audio-Codec liefert Musik mit außergewöhnlicher Qualität bei einer großen Bandbreite von Datenraten, während AMR eine schmalbandige Audio-Codierung bietet, die speziell für Sprache entwickelt wurde. Die Unterstützung von 3G Text in QuickTime 6.3 ist zeitbasiert für die genaue Synchronisierung von Titel und Untertitel mit Audio- und Videospuren.

Zu den weiteren Funktionen von QuickTime 6.3 gehören eine automatische Streaming-Transport-Erkennung für ein zuverlässigeres Streaming-Erlebnis, Verbesserungen der DV-Audio- und Videosynchronisation sowie eine verbesserte Unterstützung für Apples Keynote ™ -, iMovie ™ - und iDVD ™ -Anwendungen. QuickTime 6.3 ist ab sofort als kostenloser Download für Mac- und Windows-Benutzer unter www.apple.com/de/quicktime verfügbar.