Computerauswahl - Auswahl und Kauf - 2019

Anonim

Der Kauf eines neuen Computers erfordert Materialkosten. Also, wie weit entfernt von jedem von uns kostenlose Mittel, die Frage "Welchen Computer soll man wählen?" wird schärfer, denn ohne viel Geld in den Wind zu werfen, gibt es keine Lust.

Entscheiden Sie zuerst, wofür Sie einen Computer benötigen. Wenn Sie es benötigen, um mit Texteditoren und E-Mail zu arbeiten, sind Computer mit niedriger Produktivität für Sie geeignet. Wenn Sie jedoch Hack spielen möchten, funktioniert ein solches Gerät nicht für Sie.

Das erste, auf das Ihre Augen fallen, wenn Sie ein bestimmtes Modell auswählen, ist der Körper. Das Computergehäuse spielt keine besondere Rolle, wählen Sie also das, was Ihnen mehr gefällt.

Die Gesamtleistung des Computers hängt mehr von der Anzahl der Kerne ab. Dual-Core-Prozessoren eignen sich am besten, wenn Sie keine hohen Anforderungen an den Computer stellen. Wenn Sie sich mit Grafiken beschäftigen oder ein begeisterter Spieler sind, müssen Sie unbedingt einen Prozess mit 4 Kernen durchführen. In der Regel wird die Anzahl dieser Kerne im Merkmal angegeben. Die optimale Kernfrequenz beträgt 2, 8-3 GHz, eine hohe Frequenz wird nicht benötigt.

Ein weiterer wichtiger Parameter, der Aufmerksamkeit erfordert, ist der Arbeitsspeicher. Es ist einfach Je weniger RAM, desto mehr verlangsamt sich der Computer bei einer ernsthaften Belastung. Der Computer des Spielers muss mindestens 16 GB enthalten, normale Benutzer benötigen nicht so viel RAM.

Die Qualität der Grafikkarte wird insbesondere von Amateuren verfolgt, die Spiele spielen, die eine gute Auflösung erfordern. Unterschiedlicher Grafikkartenspeicher von 512 MB bis 2 GB. Bitte beachten Sie, dass die Grafikkarte DirectX 11 unterstützen muss, was für die meisten Spiele erforderlich ist. Fragen zur Unterstützung dieses Programms sollten mit dem Berater geklärt werden, da solche Informationen in der Regel nicht auf der Grafikkarte angegeben sind.

Und die letzte Komponente des Computers ist die Festplatte, oder genauer gesagt, die Kapazität. Es ist die Festplatte, die für den Arbeitsspeicher des Computers verantwortlich ist. Textdokumente und Fotos nehmen nicht viel Platz in Anspruch, 250 GB reichen für sie aus und Spiele sind viel schwieriger. Ein Spiel kann bis zu 10 oder sogar alle 15 GB umfassen. In diesem Fall müssen Sie sich auf Festplatten mit einem Speicher von 500 GB konzentrieren.

Frage: "Welchen Computer soll man wählen?" - fiel von selbst Basierend auf all diesen Daten können Sie problemlos im Elektronikfachgeschäft navigieren und genau das auswählen, was Sie benötigen, und nicht das, was für einen Verkauf an einen Berater rentabel ist.