So erstellen Sie einen langen Schatteneffekt in Adobe Illustrator - Software - 2019

Anonim

In dieser Lektion werden verschiedene Techniken beschrieben, mit denen die Wirkung langer Schatten erzeugt wird, die häufig in den neuesten Designtrends verwendet werden.

Du wirst brauchen

  • Adobe Illustrator CS5 oder höher
  • Eigentumsverhältnis: Anfänger
  • Zeit bis zum Abschluss: 20 Minuten

Anweisung

1

Erstellen Sie ein neues Dokument, wählen Sie das abgerundete Rechteckwerkzeug aus und zeichnen Sie ein Quadrat.

2

Zur besseren Übersicht werde ich die Techniken des Textes als Beispiel betrachten, sie können jedoch auf jedes Objekt angewendet werden, das Sie wünschen.

3

Wechseln Sie zum Entfernen der Auswahl aus dem Text in das Bedienfeld Darstellung (Fenster> Erscheinungsbild) und klicken Sie unten im Bedienfeld auf Neue Füllung hinzufügen. Ziehen Sie die erstellte Füllung unter die Ebene "Zeichen", um die Effekte hinter dem Text anzuwenden.

4

Wählen Sie im Bereich "Darstellung" die Füllebene aus, klicken Sie unten im Bereich auf "Neuen Effekt hinzufügen" und wählen Sie "Verzerren und transformieren> Transformieren". Geben Sie die Werte wie im Bild ein. Sie können die Deckkraft auf 12% oder wie gewünscht reduzieren.

5

Wie Sie sehen, haben wir viele Kopien der Füllung erstellt und sie leicht nach rechts nach unten verschoben, um einen glatten Schatten zu erzeugen. Leider geht der Schatten jetzt über die Ränder des Symbols hinaus, sodass Sie eine Schnittmaske erstellen müssen.
Wählen Sie ein Quadrat mit abgerundeten Ecken aus, kopieren Sie es und fügen Sie es über der Textebene ein. Klicken Sie mit dem neuen Quadrat und dem neuen Text mit der rechten Maustaste auf den Arbeitsbereich, und wählen Sie Schnittmaske erstellen aus.
Der Schatten, der über den Rand des Quadrats hinausgeht, wird ausgeblendet, und Sie können jetzt dieselbe Technik verwenden, um einen Schatten auf dem Hauptquadrat zu erzeugen.

6

Wiederholen Sie die Schritte 1 und 2. Markieren Sie den Text, und doppelklicken Sie auf Strg + C> Strg + B, um drei Kopien des Objekts zu erstellen. Wählen Sie Schwarz für die beiden unteren Exemplare.

7

Wählen Sie die unterste Kopie aus, halten Sie die Umschalttaste gedrückt, und verschieben Sie den Text wie im Bild gezeigt. Reduzieren Sie die Deckkraft auf 0%.

8

Wählen Sie beide unteren Kopien des Texts aus, gehen Sie zu Object> Blend> Blend Options und geben Sie 150 in das Parameterfeld Specified Steps ein, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

9

Jetzt können Sie die Deckkraft des resultierenden Schattens auf 12% verringern, wie im vorherigen Beispiel eine Schnittmaske erstellen und diese Technik anwenden, um einen Schatten für das Hauptquadrat zu erstellen.

10

Die folgende Technik ähnelt der vorherigen. Sie erstellen zwei Textkopien unter dem Haupttext und machen einen fließenden Übergang zwischen ihnen, aber diesmal muss die untere Kopie nicht transparent gemacht werden.
Wählen Sie den erstellten Übergang aus und gehen Sie zu Objekt> Erweitern. Dadurch wird der Übergang zu 150 einzelnen Schleifen unterbrochen. Wechseln Sie zum Entfernen der Auswahl aus dem Pathfinder-Fenster (Fenster> Pathfinder) und wählen Sie "Unite". Dadurch werden alle ausgewählten Konturen zu einer zusammengefügt.

11

Wählen Sie das Verlaufswerkzeug (G) und füllen Sie die erstellte Kontur mit einem Farbverlauf von Schwarz nach Transparent in einem Winkel von 45 Grad. Verringern Sie dann die Deckkraft für diese Ebene.

12

Wie Sie sehen, verbleiben nach dem Zusammenfügen viele unnötige Kontrollpunkte auf der Kontur. Lass uns sie loswerden.
Da unsere Gliederung recht einfach ist, ist es nicht schwierig, sie mit dem Stiftwerkzeug (P) näher zu bringen und zu umkreisen, nachdem Sie zuvor Smart Guides (Ansicht> Smart Guides) aktiviert haben.
Eine andere Möglichkeit besteht darin, alle nicht benötigten Drehpunkte mit dem Direktauswahl-Werkzeug (A) auszuwählen und die Entf-Taste zu drücken.

13

Erstellen Sie eine Schnittmaske für den resultierenden Schatten und wenden Sie dieselbe Technik auf das Hauptquadrat an.

  • Techniken zum Erzeugen eines Trendy Long Shadow-Effekts