Was ist ein Hybrid-Laptop? - Marken und Modelle - 2019

Anonim

Der weltweit erste Hybrid-Laptop wurde 2010 von der chinesischen Firma Lenovo entwickelt. Es verfügt über einen abnehmbaren Bildschirm mit zwei Geräten in einem. Jeder von ihnen hat einen eigenen Prozessor und ein eigenes Betriebssystem, sodass ein vollwertiger Laptop und ein herausnehmbares Tablet zusammen oder unabhängig voneinander arbeiten können.


Lenovo Hybrid-Notebook IdeaPad U1, hergestellt mit Hybrid Switch-Technologie. Dadurch kann das Gerät schnell zwischen zwei verschiedenen Plattformen wechseln. Nachdem Sie den Bildschirm von einem Laptop entfernt haben, können Sie die Informationen weiterhin anzeigen und als Tablet verwenden.
Das IdeaPad U1 verfügt über sechs Anzeigebereiche, sodass Sie mehrere Webdienste gleichzeitig verwenden können. Im Modus mit vier Abschnitten können Sie gleichzeitig Fotos und Videodateien anzeigen, Musik hören und Dateien zum Lesen öffnen. Das IdeaPad U1 verfügt über zwei Batterien. Daher können ein Laptop und ein Tablet beim Surfen von Websites mit einer 3G-Verbindung länger als 5 Stunden mit Akku betrieben werden und bis zu 60 Stunden im Standby-Modus sein.
Der Touchscreen arbeitet separat mit dem Snapdragon ARM-Prozessor 1 GHz und ist mit dem Betriebssystem Lenovo Me Centric ausgestattet. Der Laptop selbst verwendet einen Intel Core 2Duo U4100-Prozessor. Die Festplatten sind fest und arbeiten leise. Das Gerät bietet Datensynchronisierung zwischen 16 und 48 GB Speicher.
Das IdeaPad U1 verfügt über eine Skylight-Benutzeroberfläche, in der es zwei Modi gibt. Eine davon ist eine bekannte Ebene mit sechs Sektoren, die zweite ist eine „Blume“ mit vier proportionalen „Blütenblättern“. Jeder Modus bietet einen schnellen und effektiven Zugriff auf die Multimedia-Bibliothek. In diesem Modell eines Hybrid-Laptops befinden sich außerdem eine eingebaute Videokamera, ein Mikrofon und 2 Lautsprecher.
ASUS wiederum hat eine Reihe von Hybrid-Notebooks namens Transformer Books entwickelt. Sie basieren auf Intel Core i7 Ivy Bridge-Prozessoren, verfügen über einen diskreten Videoadapter, ein SSD-Laufwerk, 4 GB RAM, 2 Kameras - vorne und hinten. Die Laptops verwenden das Betriebssystem Windows 8. Das Unternehmen plant, drei Modelle von ASUS-Hybrid-Laptops mit Diagonalen abnehmbarer Bildschirme von 11, 6, 13 und 14 Zoll auf den Markt zu bringen.