Tipp 1: Wiederherstellen von Windows XP über die Konsole - Betriebssysteme - 2019

Anonim

Wenn das kürzlich installierte Windows-Betriebssystem nach dem Drücken des Netzschalters, der sich auf dem Gehäuse der Systemeinheit befindet, den Ladevorgang gestoppt hat, geraten Sie nicht in Panik, weil Das System kann mithilfe der Installationsdiskette wiederhergestellt werden.

Du wirst brauchen

  • Verteilungskit des Betriebssystems Windows XP.

Anweisung

1

Sie können die Aktivität des Betriebssystems jederzeit mit dem Systemwiederherstellungstool wiederherstellen oder einen abgesicherten Modus laden. Benutzer haben jedoch nicht immer ein solches Problem, meistens funktioniert es nicht, bevor das begehrte Microsoft-Logo erscheint. In diesem Fall können Sie die Wiederherstellungskonsole verwenden .

2

Um das Windows XP-Wiederherstellungskonsole-Tool herunterzuladen, müssen Sie den Computer neu starten, die Entf-Taste drücken und das BIOS-Setup-Menü aufrufen. Gehen Sie zur Registerkarte Boot und wählen Sie die CD oder DVD-Rom als primäre Downloadquelle. Um das BIOS-Menü zu verlassen, drücken Sie die Taste F10 und wählen Sie Ja. Bestätigen Sie Ihre Wahl mit der Eingabetaste.

3

Legen Sie die CD mit dem Installationspaket des Betriebssystems Windows XP ein. Warten Sie beim Laden dieser CD, bis das Fenster „Windows XP installieren“ angezeigt wird. Beachten Sie den Punkt "Um Windows XP mithilfe der Wiederherstellungskonsole wiederherzustellen, drücken Sie die Taste R (Wiederherstellen)."

4

Auf dem Bildschirm wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort einzugeben, sofern dies festgelegt wurde. Drücken Sie nach der Eingabe des Passworts die Eingabetaste.

5

Sie sehen die folgende Zeile: C: WINDOWS>. Geben Sie den Befehl fixmbr ein, durch den der neue Speicherort des Bootsektors festgelegt wird seine Abwesenheit führte zu diesem Problem. Auf dem Bildschirm wird eine Warnung angezeigt, dass die Änderungen an der Boot-Partition vorgenommen wurden: Sie können Ihr System nicht schlechter einstellen. Geben Sie das y-Symbol (Ja) ein.

6

Auf dem Bildschirm erscheint eine Meldung über den Download auf die physische Festplatte, gefolgt von einer Meldung über den erfolgreichen Download. Wenn die Zeile "C: WINDOWS>" auf dem Bildschirm angezeigt wird, geben Sie den Befehl fixboot ein.

7

Reagieren Sie positiv auf die angezeigte Nachricht, indem Sie das Zeichen y eingeben. Nachdem die Zeile "Neuer Bootsektor wurde erfolgreich aufgezeichnet" angezeigt wurde, starten Sie Ihren Computer neu und klicken Sie auf die Schaltfläche Delete, um das BIOS-Menü aufzurufen.

8

Ersetzen Sie das Startgerät vom Laufwerk durch das Festplattenlaufwerk. Drücken Sie F10 und wählen Sie y aus. Der Bootsektor des Systems wird vollständig wiederhergestellt.

  • Wiederherstellung von Windows XP über die Konsole

Tipp 2: Wiederherstellen von Windows über die Konsole

Wahrscheinlich gibt es keinen solchen PC-Benutzer, der das Betriebssystem nicht neu installieren müsste und nicht wüsste, wie lästig dies ist. Wenn die Neuinstallation von Windows die Hälfte der Probleme darstellt, ist das erneute Installieren aller erforderlichen Treiber und Programme ziemlich ärgerlich. Es ist jedoch nicht erforderlich, Windows von Grund auf neu zu installieren. Sie können das Betriebssystem mithilfe der Wiederherstellungskonsole wiederherstellen.

Du wirst brauchen

  • Computer, Datenträger mit Windows-Betriebssystem

Anweisung

1

Schalten Sie den Computer ein und installieren Sie eine Windows-Diskette in das optische Laufwerk (dieselbe Diskette, auf der das Betriebssystem installiert wurde). Starten Sie den Computer neu. Drücken Sie unmittelbar nach dem Drücken der Reset-Taste die F5-Tastatur (je nach Modell der Hauptplatine können die Tasten F8 oder F12 auftauchen). Sie werden zu einem Menü geführt, in dem Sie ein Systemstartgerät auswählen können. Wählen Sie Ihr optisches Laufwerk (CD / DVD) und drücken Sie die Eingabetaste. Drücken Sie nach dem Abwickeln der Disc eine beliebige Taste auf der Tastatur.

2

Das Installationsprogramm beginnt mit dem Sammeln von Informationen über den Computer. Drücken Sie während dieses Vorgangs nichts. Warten Sie, bis ein Dialogfeld auf dem Computerbildschirm angezeigt wird, und drücken Sie die Taste R. Warten Sie erneut, bis der Name des auf diesem Computer installierten Betriebssystems im Fenster angezeigt wird. Danach drücken Sie "1" und dann die Eingabetaste. Im nächsten Fenster müssen Sie das Passwort und den Administratornamen eingeben. Wenn Sie das Passwort nicht geändert haben (oder überhaupt nicht festgelegt haben), lassen Sie diese Zeilen unverändert. Drücken Sie zweimal die Eingabetaste.

3

Im nächsten Fenster müssen Sie Befehle eingeben, mit denen Sie Windows wiederherstellen können. Geben Sie den Befehl chkdsk / r ein. Winchester wird auf Fehler überprüft und wenn solche gefunden werden, werden sie automatisch gelöscht.

4

Wenn der vorherige Befehl das Betriebssystem nicht wiederhergestellt hat, geben Sie Fixmbr ein. Der Bootsektor wird vollständig überschrieben. Dies sollte alle Fehler vollständig beseitigen.

5

Welcher der Befehle das Betriebssystem wiederherstellt, hängt von der Ursache des Ausfalls von Windows ab. Nachdem der Fehler behoben wurde, sollte das Betriebssystem im normalen Modus gestartet werden. Treiber und Programme müssen nicht neu installiert werden.