Wie schneide ich Musik? - Andere - 2019

Anonim

Ein Musikeditor kann uns in vielen Situationen helfen. Oft laden wir Musik herunter , ohne sie vor dem Download anzuhören. Und erst beim Zuhören bemerken wir spätere Nebengeräusche oder ein Stück eines anderen Tracks, das in keinem Zusammenhang mit dem für uns interessanten Lied steht. Oder möchten wir zum Beispiel den Song schneiden, um ihn auf den Klingelton zu setzen. In all diesen Fällen können wir die Hilfe eines Musikeditors verwenden.

Anweisung

1

Um Musik zu bearbeiten, laden Sie zuerst den Musikeditor herunter. Zum einmaligen Trimmen der Spur können Sie die Testversion des Editors verwenden, die 30 Tage lang ausgestellt wird. Suchen und laden Sie die Installationsdatei, führen Sie sie aus und warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist.

2

Öffnen Sie mit Hilfe eines Musikeditors den für Sie interessanten Track. Gehen Sie dazu über das Menü "Datei" oder ziehen Sie die Datei einfach in ein leeres Feld im Musikeditor. Warten Sie auf den Download-Track.

3

Stellen Sie den Schieberegler auf den Trimmpunkt. Starten Sie dazu den Track im Editor und notieren Sie sich die Zeit, ab der das Fragment beginnt, an dem Sie interessiert sind.

4

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Stop". Dehnen Sie den Schieberegler ab dem Zeitpunkt, den Sie vor dem Anfang des Songs festgelegt haben, wenn Sie den Anfang abschneiden möchten, oder bis zum Ende, wenn Sie das Ende des Songs abschneiden möchten. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Löschen" und warten Sie, bis die Verarbeitung abgeschlossen ist.

5

Speichern Sie den Track über das Menü "Datei" und dann "Speichern unter". Speichern Sie die Datei im MP3-Format mit einer Qualität von 192 kbps - dies ist die optimale Qualität für das Zuhören zu Hause.