So konfigurieren Sie einen Proxy-Server - Server - 2019

Anonim

Um im Internet arbeiten zu können, muss in einigen Fällen ein Proxyserver konfiguriert werden. Dies kann in jedem Browser erfolgen, den Sie für das Surfen im Internet ausgewählt haben. Die Verwendung eines Proxyservers ist für Computer im lokalen Netzwerk erforderlich, die einen unterbrechungsfreien und sicheren Internetzugang gewährleisten möchten. Die Regeln für die Konfiguration des Proxyservers unterscheiden sich in verschiedenen Browsern. Die Möglichkeit dieser Einstellung ist jedoch bei allen Browsern üblich und wird nur selten verwendet.

Anweisung

1

Wenn Sie eine Version von Internet Explorer 5-6 verwenden, starten Sie den Browser und öffnen Sie im Menü die Registerkarte "Extras". Wählen Sie den Abschnitt "Internetoptionen" aus und öffnen Sie die Registerkarte "Verbindungen". Wählen Sie die von Ihnen verwendete Verbindung aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Einstellungen" oder wählen Sie im Abschnitt "LAN-Einstellungen" den Eintrag "LAN-Einstellungen (LAN-Einstellungen)".

2

Aktivieren Sie neben " Proxyserver verwenden " das Kontrollkästchen. Geben Sie neben dem Adressfeld den Namen des Servers a ein und geben Sie im nebenstehenden Feld die Nummer des Proxy-Ports ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option "Kein Proxy- Server für lokale Adressen verwenden". Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu übernehmen.

3

Um einen Proxyserver zu konfigurieren , öffnen Sie in Netscape Navigator Browser Version 6 und höher das Menü Bearbeiten und wählen Sie den Bereich Einstellungen aus. Öffnen Sie den Bereich "Kategorien" und klicken Sie auf "Erweitert". Sie sehen den Abschnitt "Verbindungs-Proxys". Stellen Sie die manuelle Konfiguration ein und geben Sie den Proxy- Server und die Proxy-Ports in die entsprechenden Protokolle ein.

4

Wenn Sie Opera verwenden, öffnen Sie das Menü "Datei" und dann "Einstellungen". Sie sehen den Bereich "Kategorien" und wählen "Verbindungen" aus. Klicken Sie auf " Proxyserver " und wählen Sie für jedes Protokoll den geeigneten Proxyserver und Port aus. Aktivieren Sie http und https, um die Proxy-Verwendung zuzulassen.

5

Öffnen Sie in Mozilla Firefox das Menü "Tools" und wählen Sie den Abschnitt "Settings". Wählen Sie dann auf der Registerkarte "Allgemein" die Option "Verbindungseinstellungen" aus und klicken Sie auf die Schaltfläche "Manuelle Proxy-Einstellungen". Geben Sie in das sich öffnende Fenster den Namen des Servers und dann die Proxy-Portnummer ein. Übernehmen Sie die Änderungen, indem Sie auf OK klicken.