Tipp 1: So wählen Sie eine Stromversorgung für einen Computer aus - Auswahl und Kauf - 2019

Anonim

Beim Kauf eines Computers, insbesondere der Systemeinheit und ihrer Komponenten, sollten Sie auf die Wahl der Stromversorgung achten. Die Stromversorgung gewährleistet nur dann einen stabilen Betrieb aller Komponenten, wenn die Kapazität des Netzteils für die Anforderungen aller Komponenten des Computers ausreicht. Andernfalls verlieren Sie auf jeden Fall: Die Stromversorgung wird nicht bewältigt, und die Komponenten der Systemeinheit arbeiten nicht mit voller Kapazität.

Du wirst brauchen

  • Berechnen Sie die Leistung der Stromversorgung.

Anweisung

1

Wenn Sie dem Markt für "Eisen" folgen, werden Sie eine Leistungssteigerung moderner Computer- Insides feststellen. Für jedes vergangene Jahr gibt es mindestens 2 neue Artikel. Die Häufigkeit dieser neuen Produkte steigt in der Regel von 1, 5 auf das 2-Fache. Dementsprechend müssen die Netzteile ihre Leistung erhöhen. Heute gilt ein 500W -Netzteil als nicht mehr leistungsfähig. Netzteile erschienen bei 1500W. Logischerweise kann man herausfinden, warum die Leistung von Computergeräten zugenommen hat. Die Erscheinung von 2, 3, 4-Core-Prozessoren erhöhte den Stromverbrauch von 90 W auf 160 W. Neue Grafikkarten verursachen auch hohe Stromkosten. Dieser Faktor sollte beachtet werden.

2

Um die angemessene Leistung der zukünftigen Stromversorgung zu berechnen, müssen Sie alle Komponenten Ihres Computers berechnen und die von ihnen verbrauchte Leistung addieren. Berücksichtigen Sie die Anzahl der Prozessorkerne, ob es eine Dual-Grafikkarte gibt oder die übliche Option für Sie geeignet ist. Die neuesten Motherboard-Versionen verbrauchen auch mehr Strom als das alte Modell.

3

Am besten berechnen Sie die Stromversorgung über einen Online-Rechner. Es gibt eine immense Menge solcher Dienste im Internet. Die Besonderheit dieser Rechner ist, dass das Programm bei der Auswahl eines bestimmten Modells eines Geräts das tatsächliche Volumen dieses Geräts berücksichtigt und nicht das auf dem Etikett angegebene Volumen. Zum Beispiel konnte man einmal in Geschäften auf eine Stromversorgung mit einer Leistung von 440 W stoßen, und seine Wirkleistung betrug 390 W. Tatsache ist, dass die Zahl 440 im Namen des Produktmodells enthalten war. Dies war für viele Käufer irreführend.

  • Auswahl der Stromversorgung
  • Alles über PC-Netzteile

Tipp 2: So wählen Sie eine Stromversorgung für den PC aus

Die Auswahl einer Stromversorgung ist in der Regel in zwei Fällen erforderlich. Der erste ist, wenn Sie einen neuen Computer kaufen, wenn Sie die Komponenten lieber selbst auswählen möchten, als fertige Computer zu kaufen. Die zweite - während der Modernisierung oder dem Zusammenbruch von Komponenten.

Anweisung

1

Stürzen Sie sich nicht auf die Wahl der Stromversorgung und kaufen Sie nicht die erste Option, die von Beratern im Geschäft angeboten wird. Dies gilt insbesondere, wenn der Berater Ihnen lediglich den Kauf des einen oder anderen Netzteils empfiehlt, ohne die Konfiguration Ihres Computers zu spezifizieren.

2

Bestimmen Sie die optimale Stromversorgung . Dazu müssen Sie die Gesamtleistung ermitteln, die für den Betrieb der installierten Komponenten erforderlich ist, und anschließend aufrunden. Als Ergebnis erhalten Sie die optimale Leistung BP. Wenn Sie ein Netzteil mit weniger Strom als nötig kaufen, kann es zu einer Fehlfunktion des Computers kommen.

3

Wenn Sie keine derartigen Berechnungen durchführen möchten, sollten Sie darüber nachdenken, was Sie am Computer vorhaben. Wenn Sie Filme und Bilder ansehen, mit Dokumenten arbeiten usw., dann reicht ein Netzteil mit einer Leistung von ca. 400 Watt aus. Wenn Sie mit Programmen arbeiten, die zum Erstellen und Bearbeiten von 3D-Objekten entwickelt wurden, oder einen Computer für Spiele verwenden, sollten Sie ein leistungsstärkeres Netzteil wählen - ab 500 W.

4

Achten Sie auf die Anzahl der Schleifen, die die Festplatten antreiben. Wenn Sie nicht nur eine, sondern mehrere Festplatten verwenden möchten, sollten Schleifen ausreichen, um jede davon mit Strom zu versorgen. Im Übrigen lohnt es sich, auf die Länge der Kabel zu achten, insbesondere wenn das Gehäuse Ihres PCs nicht kompakt ist.

5

Beurteilen Sie das Stromversorgungskühlsystem, insbesondere den Durchmesser des Lüfters. Je größer sie ist, desto größer ist der Kühlluftstrom und desto niedriger ist der Geräuschpegel. Darüber hinaus sind einige Stromversorgungsmodelle mit speziellen Schemata ausgestattet, die die Temperatur der Netzteileinheit regeln und die Lüftergeschwindigkeit entsprechend ändern. Bei ausreichender Kühlung ist der Geräuschpegel daher relativ niedrig.