So wählen Sie eine Stromversorgung für einen Computer aus - Auswahl und Kauf - 2019

Anonim

Eine Stromversorgung ist ein Gerät, das einen Computer mit Gleichstrom versorgt. Von seiner Qualität hängt die Stabilität des Computers ab. Wenn Sie sich einen Computer als lebenden Organismus vorstellen, ist der Prozessor das Gehirn, und die Energieversorgung ist das Herz, ohne ihn ist keine Funktion möglich. Um die richtige Stromversorgung zu wählen, müssen Sie einige Eigenschaften berücksichtigen.

Anweisung

1

Power
Sie müssen ein Netzteil auswählen, das die Anforderungen Ihres Computers erfüllt. Wenn die Leistung zu niedrig ist, führt dies zu Hardware-Fehlfunktionen. Wenn in diesem Fall die Kapazität mehr als nötig ist, führt dies zu unnötigen Stromkosten.
Um die Kapazität des Netzteils richtig zu berechnen, müssen Sie: die Berechnung mit 100 W beginnen und dann 50 W für die Grafikkarte, den Prozessor, die Festplatte, das CD- oder DVD-Laufwerk und für jedes GB Arbeitsspeicher hinzufügen.

2

Abmessungen.
Der Standard-Motherboard-Formfaktor ist ATX. In seltenen Fällen benötigen Sie Netzteile für kleine Motherboard-Formfaktoren (z. B. MiniATX, FlexATX oder MicroATX).

3

Verbinder
Obwohl neue PCI-E-Steckplätze mit 24-Pin-Anschlüssen jetzt üblicher sind, werden manchmal Motherboards gefunden, die 20-Pin-Stromanschlüsse erfordern. Gleichzeitig gibt es spezielle Adapter, die Ihre Stromversorgung zusätzlich belasten.

4

Lärm
Der Netzteillüfter ist höchstwahrscheinlich der lauteste Teil Ihres Computers. Heute finden Sie ein Netzteil mit leisem Lüfter oder ganz ohne Lüfter. Dies führt jedoch zu einer höheren Temperatur und damit zu Verschleiß.

Guter Rat

Versuchen Sie, keine Netzgeräte von Budgetherstellern wie Enermax, Antec oder PC Power @ Cooling zu kaufen. Ständige Stromstöße von Netzteilen schlechter Qualität können Ihren Computer erheblich beschädigen.