So wählen Sie eine Kamera für Skype aus - Auswahl und Kauf - 2019

Anonim

Echtzeitkommunikation über das Internet ist zur Norm geworden. Viele Benutzer kommunizieren über ICQ mit ihren Freunden, besprechen alle möglichen Themen in Chatrooms, sprechen mit Freunden und Familie über Skype oder spielen miteinander in Online-Spielen. Der technische Fortschritt verbessert jedoch die Kommunikationsdienste jeden Tag auf ein noch nie da gewesenes Niveau.

Für die meisten Benutzer stehen dedizierte Kanäle zur Verfügung, die sich vor wenigen Jahren nur große Unternehmen leisten konnten. Dies trägt auch zu der Möglichkeit bei, einen guten Desktop oder Laptop zu erwerben, was dazu führt, dass die Kommunikation mit einer Reihe von Textnachrichten ein Relikt der Vergangenheit ist.
Live-Kommunikation ist heutzutage im Internet alltäglich. Der Punkt ist, dass man bei der Kommunikation mit Hilfe des Internets nicht nur den Gesprächspartner hören kann, sondern auch ihn sehen kann. Alle Arten von Kommunikationsprogrammen wie Skype und ICQ ermöglichen es den Gesprächspartnern, sich gegenseitig zu visualisieren und immer mehr neue Benutzer zu gewinnen.
Um ein vollwertiger Live-Gesprächspartner zu werden, müssen Sie eine Kamera für Skype oder ICQ auswählen. Da die Kommunikation über das Internet erfolgt, benötigen Sie eine Webcam. Je höher die Qualität der Kamera ist, desto größer ist natürlich die Freude an der Kommunikation. Moderne Laptops werden mit einer integrierten High-Level-Webcam verkauft. Wenn also eine solche vorhanden ist, gibt es weniger Probleme.
Der Besitzer eines PCs kann "live" ohne Webcam kommunizieren. Als Option können Sie den Kauf eines Monitors mit integrierter Webcam in Betracht ziehen. Diese Option ist jedoch nur möglich, wenn ein Monitor ersetzt wird, z. B. durch einen größeren Monitor oder anstelle eines alten, d. H. Dieses Ereignis tritt nicht oft auf.
Gute Technik ist teuer. Es ist klar, dass jeder von uns nach einem Mittelweg sucht, der sich an seinen eigenen Regeln orientiert und die Auswahl aus der Position „Preis-Qualität“ anspricht. Wenn Sie über Lebenserfahrung verfügen, können Sie die erforderliche Ausrüstung erwerben. Wenn Sie jedoch zum ersten Mal eine Kamera für Skype auswählen müssen, ohne für unnötige Funktionen einen zu hohen Preis zu zahlen, müssen Sie einige Regeln (Empfehlungen) kennen.
Die Mindestauflösung für Videos, die über das Internet übertragen werden, sollte 640 x 480 dpi betragen. Dies ist das optimale Verhältnis für die Webcam, da eine höhere Auflösung den Computerprozessor zusätzlich belastet. Ein Parameter wie die Anzahl der Frames pro Sekunde informiert den Käufer über die Geschwindigkeit der Videoaufzeichnung und -übertragung. Das Standardvideo beträgt 30 Frames pro Sekunde, aber es hängt alles von der Bandbreite der vom Provider festgelegten Internetverbindung und den Eigenschaften der Server ab.
Darüber hinaus sind Webkameras mit vielen zusätzlichen Funktionen ausgestattet, beispielsweise mit Autofokus, Nachtaufnahmen usw. All dies ist möglicherweise nicht erforderlich, um über Skype zu kommunizieren. Sie sollten sich jedoch um das eingebaute Mikrofon in der Web-Kamera sorgen, da der Gesprächspartner Sie nur sieht, aber nicht hören kann.