Wie registriere ich dll? - Reparatur und Service - 2019

Anonim

Die Abkürzung dll steht für Dynamic Link Library ("Dynamic Link Library"). Diese dynamische Bibliothek ist für die mehrfache Verwendung von Softwareanwendungen verschiedener Typen konzipiert.

Das Format der Dateien, als DLL-Dateien bezeichnet, kombiniert Tabellen, Ressourcen und Code. Ursprünglich wurden DLL-Dateien erstellt, um die Organisation von Speicherplatz und Arbeitsspeicher effizienter zu organisieren, was die Verwendung derselben Kopie des Bibliotheksmoduls für die meisten installierten Anwendungen impliziert. Manchmal hören Sie den Ausdruck "register dll", wobei zu bedenken ist, dass es sich hauptsächlich um die Registrierung verschiedener Komponenten in einem bestimmten Bibliotheks-DLL im System handelt. Um Verwirrung zu vermeiden, sollten Sie wissen, was die Registrierung von DLL-Komponenten ausmacht und wie dies bei Bedarf durchgeführt wird.



  1. Denken Sie daran, dass die DLL-Bibliothek selbst nicht registriert ist. Sie kann einfach vom Betriebssystem oder dem am häufigsten laufenden Programm geladen werden.

  2. Wenn eine Bibliothek fehlt, entwickelt sich die Situation in eine von zwei möglichen Richtungen: Das Betriebssystem meldet, dass die erforderliche DLL nicht gefunden wurde (die Meldung wird angezeigt, wenn die Anwendung gestartet wird), oder die Anwendung selbst zeigt im Prozess an, dass nicht genug vorhanden ist bestimmte DLL-Bibliothek.

  3. Um eine DLL zu registrieren, dh um die Bibliothek für das System sichtbar zu machen, müssen Sie sie im Verzeichnis c: windowssystem32 (oder in einem anderen Verzeichnis, in dem das Betriebssystem auf Ihrem Computer installiert ist) ablegen.

  4. Wenn Sie eine der Komponenten in der einen oder anderen DLL-Bibliothek im System registrieren müssen, müssen Sie die DLL-Datei in das Verzeichnis c: windowssystem32 kopieren. Gehen Sie danach zum Menü "Start", wählen Sie den Befehl "Ausführen: cmd" und schreiben Sie im geöffneten Fenster "regsvr32 your_name_library.dll".