So erstellen Sie ein Programm, um das Hintergrundbild automatisch zu ändern - Reparatur und Service - 2019

Anonim

Damit sich die Hintergrundbilder auf Ihrem Desktop selbst ändern, und Sie sich nicht darüber Gedanken machen, was Sie dort ablegen sollen, erstellen Sie ein kleines Programm. Dazu benötigen Sie lediglich ein Notizbuch und in der Tat ein Hintergrundbild.


Kopieren Sie in der Notepad-Datei auf Ihrem Desktop "C: Dokumente und Einstellungen Benutzername Lokale EinstellungenApplication DataMicrosoft". Geben Sie anstelle des Benutzernamens den Namen Ihres Computers ein. Wenn das Betriebssystem nicht auf Laufwerk C installiert ist, geben Sie den Laufwerksbuchstaben an dem Anfang ein.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und dann auf Ausführen. Kopieren Sie in der Fensterzeile die resultierende Adresse und klicken Sie auf OK. Der Microsoft-Ordner wird sofort geöffnet.
Kopieren Sie einige große Bilder, die Ihnen gefallen (zB 5), auf Ihren Desktop. Machen Sie einen Desktop-Hintergrund und sehen Sie, dass Wallpaper1.bmp in diesem Microsoft-Ordner angezeigt wird. Ersetzen Sie den Namen durch 1.bmp. Machen Sie dasselbe mit den restlichen Bildern und benennen Sie sie in 2.bmp, 3.bmp, 4.bmp und 5.bmp um.


Erstellen Sie nun ein neues Notepad-Dokument im Microsoft-Ordner. Kopieren Sie den folgenden Text hinein:
wenn nicht vorhanden 5.bmp (kopiere Wallpaper1.bmp end.bmp)
wenn nicht vorhanden 5.bmp (ren Wallpaper1.bmp 5.bmp)
wenn nicht vorhanden Wallpaper1.bmp (1.bmp Wallpaper1.bmp)
wenn nicht vorhanden 4.bmp (ren Wallpaper1.bmp 4.bmp)
Wallpaper1.bmp falls nicht vorhanden (ren 5.bmp Wallpaper1.bmp)
wenn nicht vorhanden 3.bmp (ren Wallpaper1.bmp 3.bmp)
wenn nicht vorhanden Wallpaper1.bmp (4.bmp Wallpaper1.bmp)
wenn nicht vorhanden 2.bmp (ren Wallpaper1.bmp 2.bmp)
falls nicht vorhanden Wallpaper1.bmp (3.bmp Wallpaper1.bmp)
wenn nicht vorhanden end.bmp (falls nicht vorhanden 1.bmp (ren Wallpaper1.bmp 1.bmp))
wenn vorhanden end.bmp (del end.bmp)
wenn nicht vorhanden Wallpaper1.bmp (2.bmp Wallpaper1.bmp)
Speichern Sie dieses Dokument als "change.bat" und führen Sie es aus. Dann wird die 2.bmp-Datei in Wallpaper1.bmp umbenannt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf change.bat. Es erscheint ein Kontextmenü. Weiter: Senden - Desktop (Verknüpfung erstellen). Klicken Sie einmal auf die erstellte Verknüpfung und drücken Sie die Tastenkombination Alt + Eingabe. Sie sehen ein Fenster. Folgen Sie dabei den folgenden Schritten: Fenster - Auf Symbol minimiert - OK. Setzen Sie dann die Verknüpfung in den Start (Start - Alle Programme - Start). Starten Sie den Computer neu. Mit jedem Einschalten des Computers ändert sich das Hintergrundbild.

  • Automatischer Tapetenwechsel auf Ihrem Desktop - einfacher geht es nicht! bei 2019
  • Automatischer Tapetenwechsel auf Ihrem Desktop - einfacher geht es nicht! bei 2019