So entfernen Sie den blauen Bildschirm - Reparatur und Service - 2019

Anonim

Ein blauer Bildschirm mit weißem und gelbem Text in Windows-Familiensystemen signalisiert das Auftreten eines so schwerwiegenden Fehlers, dass das System damit nicht umgehen kann. Dies ist ein schwerwiegender Fehler, daher wird der blaue Bildschirm auch als blauer Bildschirm des Todes bezeichnet.

Und wenn das bloße Erscheinungsbild eines blauen Bildschirms noch keine Ursache für Panik ist und nur ein versehentliches Versagen einer der Systemkomponenten sein kann, die auf der Ebene des Kerns funktionieren (beispielsweise der Treiber eines der Geräte), ist das ständige Auftreten eines blauen Bildschirms bereits ein ernsthafter Grund Angst In diesem Fall besteht die Aufgabe des Benutzers nicht darin, den blauen Bildschirm zu entfernen, sondern den Grund für sein Erscheinen.



  1. Der einfachste Grund für das Auftreten eines blauen Bildschirms, den ein gewöhnlicher Benutzer unabhängig diagnostizieren und sogar versuchen kann, den blauen Bildschirm zu entfernen, kann eine Fehlfunktion der Festplatte sein. Starten Sie zunächst die Festplattenprüfung. Wenn der Scan fehlerhafte Sektoren aufdeckt, müssen Sie wertvolle Informationen so schnell wie möglich auf ein anderes Medium kopieren und die Festplatte ersetzen.

  2. Ein weiterer Grund für das Auftreten des blauen Bildschirms ist die fehlerhafte Funktion des RAM. Um den blauen Bildschirm zu entfernen, führen Sie zunächst einen Speichertest mit einem dafür vorgesehenen Dienstprogramm (z. B. dem beliebten TestMem) durch und fahren Sie dann mit den Ergebnissen fort. Wenn ein instabiler Speicherbetrieb erkannt wird, kann ein erfahrener Benutzer neben dem Kauf und Einbau neuer Speichermodule nur noch versuchen, den Oxidfilm von den Kontakten der Speicherplatinen zu entfernen, wodurch der Durchtritt elektrischer Impulse verhindert wird. Schalten Sie dazu den Computer aus, öffnen Sie das Gehäuse, entfernen Sie vorsichtig die Speichermodule und reinigen Sie die Kontakte (dies kann mit einem normalen Schulradiergummi erfolgen), installieren Sie den Speicher erneut, schließen Sie das Gehäuse und schalten Sie den Computer ein. Es ist genug und nehmen Sie einfach den Speicher heraus und setzen Sie ihn wieder ein. Ein wiederholter Speichertest zeigt an, ob positive Änderungen aufgetreten sind.

  3. Der nächste Schritt, wenn der blaue Bildschirm nicht verschwinden soll, sollte leider eine Neuinstallation des Systems sein. Vergessen Sie nicht, eine Sicherungskopie aller wertvollen Daten anzulegen.

Im Allgemeinen ist das Auftreten eines blauen Bildschirms eine Gelegenheit, umgehend den technischen Support des Herstellers oder des Verkäufers des Computers zu kontaktieren.