So richten Sie einen Proxy ein - Komponenten und Geräte - 2019

Anonim

Ein Proxyserver ist ein spezieller Computer, der vermittelt, wenn ein Benutzer Zugriff auf verschiedene Internetressourcen hat. Wenn der Benutzer beim Zugriff auf das Internet ohne Proxy direkt auf eine Webseite oder eine andere Ressource zugreift, kontaktiert der Benutzer beim Arbeiten über einen Proxy den Proxy-Server und fordert die erforderliche Ressource bereits eigenständig an.


Die Notwendigkeit, einen Proxy zu konfigurieren, kann sich aus mehreren Gründen ergeben. Durch die Verwendung eines Proxyservers kann das Herunterladen von Informationen aus dem Internet beschleunigt und der Internetverkehr gespart werden, falls mehrere "Proxy" -Nutzer, dh über sie verbunden, dieselben Informationen benötigen. In diesem Fall werden die Informationen einmal auf den Server hochgeladen und dort zwischengespeichert, und jeder Benutzer erhält bereits Zugriff darauf, ohne ihn erneut aus dem Internet herunterladen zu müssen.
Proxy hilft dabei, die durch einige Internetressourcen auferlegten Einschränkungen zu umgehen. Beispielsweise kann eine bestimmte Site Besucher mit einer russischen oder nichtrussischen IP-Adresse blockieren. Wenn Sie die Verbindung über einen amerikanischen oder europäischen Proxy herstellen, können Sie dieses Problem leicht beheben.
Um mit der Verwendung von Internetressourcen über einen Proxyserver zu beginnen, müssen Sie einen Proxy konfigurieren. Sie müssen Programme konfigurieren, die mit Internetdaten arbeiten, z. B. ein Browser, ein Download-Manager oder ein E-Mail-Client. Dies geschieht sehr einfach, beispielsweise ist der Internet Explorer-Browser wie folgt konfiguriert:
1. Öffnen Sie das Menü Extras - Internetoptionen und wählen Sie die Registerkarte Verbindungen.
2. Wählen Sie die zu verwendende Verbindung aus oder klicken Sie auf "Network Setup" (Netzwerkeinrichtung), wenn der Zugriff über ein lokales Netzwerk erfolgt.
3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Proxy verwenden" und geben Sie die Adresse und den Port des Proxys an. Diese Daten werden dem Systemadministrator zur Verfügung gestellt. Wenn wir über einen kostenlosen Proxy im Internet sprechen, finden Sie sie auf seiner Seite.
4. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu übernehmen.
Das Setup ist abgeschlossen. Nun erhalten Sie die Informationen über einen Proxyserver. Sie können dies mithilfe von Diensten überprüfen, die die IP-Adresse des Besuchers anzeigen, z. B. //moi-ip.ru/ oder //2ip.ru/. Wenn alles richtig gemacht wurde, sollten Sie die Adresse Ihres Proxyservers als IP-Adresse sehen. Diese Adresse wird als "Ihre" und andere Ressourcen betrachtet, die Sie besuchen werden.