Tipp 1: So konfigurieren Sie den Router - Komponenten und Geräte - 2019

Anonim

Ein Router ist ein notwendiger Bestandteil jedes Netzwerks, auch des kleinsten Heimnetzwerks. Glücklicherweise ist es sehr einfach, den Router einzurichten, spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten sind dafür nicht erforderlich, und dies ist für einen Amateur durchaus möglich.


  1. Schließen Sie den Router an die Stromversorgung an, verbinden Sie das Netzwerkkabel des Internet-Netzwerks mit der WAN-Schnittstelle und verbinden Sie das Gerät über ein Netzwerkkabel mit dem Computer. Die WAN-LED am Chassis sollte leuchten

  2. Schalten Sie den Computer ein und starten Sie den Browser. Geben Sie in die Adressleiste //192.168.0.1 ein. Dies ist die Adresse, mit der Sie auf die Gerätekonfigurationsoberfläche zugreifen können.

  3. Als Erstes müssen Sie den Benutzernamen und das Passwort eingeben, die die Einstellungen des Routers schützen. Auf dem neuen Gerät sind Login und Passwort standardmäßig gleich: "admin" (ohne Anführungszeichen). Um die Netzwerksicherheit zu gewährleisten, wird es in Zukunft empfohlen, den Benutzernamen und das Kennwort zu ändern.

  4. Konfigurieren Sie die Einstellungen für den Internetzugang. Normalerweise ist dies die Seite für das Internet-Setup. Legen Sie den PPTP-Verbindungstyp fest, geben Sie den Namen und das Kennwort des vom Provider bereitgestellten Internetzugangs ein. Wenn der Provider eine statische IP-Adresse und einen DNS-Server bereitstellt, geben Sie diese Adressen in die entsprechenden Felder ein. Verbindungsmodus auf Immer ein eingestellt.

  5. Vergessen Sie nicht, Ihre Einstellungen zu speichern (Einstellungen speichern).

  6. Damit der mit dem Router verbundene Computer auf das Internet zugreifen kann, müssen Sie die TCPIP-Protokolleinstellungen überprüfen. Das Abrufen der IP-Adresse und der DNS-Serveradressen sollte in der Regel automatisch erfolgen.

  7. Für den Zugriff auf das Internet benötigen Sie möglicherweise die MAC-Adresse des Routers. Es kann auf der Statusseite angezeigt werden, auf der andere Parameter der aktuellen Internetverbindung angezeigt werden.

  8. Wenn die Arbeitsgeschwindigkeit im Internet nicht mit der vom Provider angegebenen übereinstimmt, konfigurieren Sie den Router wie folgt: Ändern Sie den Wert des WAN-Port-Geschwindigkeitsparameters und speichern Sie die Änderungen erneut.


Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Router mit dem Internet zu verbinden, wenden Sie sich an den technischen Support des Internetzugangsanbieters, da die Ursachen der Probleme variieren können, einschließlich je nach Anbieter.

Zugehöriger Artikel

Welche Geräte können an den Router angeschlossen werden?

Tipp 2: So konfigurieren Sie den Router asus wl-520gc

Wenn Besitzer von stationären Computern über einen Laptop verfügen, der mit einem drahtlosen Netzwerk ausgestattet ist, besteht das Problem der Kombination dieser beiden Geräte für den gleichzeitigen Zugriff auf das Internet. Indem Sie den asus wl-520gc-Router ordnungsgemäß konfigurieren, können Sie das Problem lösen.

Anweisung

1

Verbinden Sie das Kabel Ihres Desktop-Computers mit einem der vier Anschlüsse des Routers. Verbinden Sie das Heimnetzwerkkabel mit dem WAN-Anschluss.

2

Speichern Sie die aktuellen Internetverbindungseinstellungen in einer separaten Datei. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche "Start", wählen Sie "Einstellungen" und gehen Sie auf "Systemsteuerung". Klicken Sie im neuen Fenster auf das Label "Network Connections". Sie sehen den Abschnitt "LAN". Suchen Sie darin die Zeile "Local Area Connection". Öffnen Sie mit der rechten Maustaste die "Eigenschaften". Markieren Sie die Registerkarte "Allgemein" und wählen Sie die Zeile "Internetprotokoll" aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Eigenschaften". Erstellen Sie ein Textdokument und kopieren Sie alle Parameter von dieser Registerkarte in dieses Dokument.

3

Neue Parameter einstellen. Wählen Sie "IP-Adresse automatisch beziehen" und "DNS-Server automatisch abrufen". Klicken Sie auf "OK".

4

Gehen Sie zur Konfiguration des Routers a. Geben Sie "//192.168.1.1" in die Adressleiste des Internetbrowsers ohne Anführungszeichen ein. Füllen Sie in dem daraufhin angezeigten Fenster die Felder zur Eingabe Ihres Login und Ihres Passworts aus. Geben Sie in beiden Zeilen das Wort "admin" ein und klicken Sie auf "OK".

5

Wählen Sie im nächsten Fenster die Option "Quick Setup" und klicken Sie auf die Schaltfläche "OK". Wählen Sie die Zeitzone aus, in der Sie sich befinden, und klicken Sie auf "Weiter". Wählen Sie in den angezeigten Werten "РРТР" und drücken Sie erneut "Next". In dem neuen Fenster werden Sie aufgefordert, Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort einzugeben, die Sie von Ihrem Internetdienstanbieter erhalten haben, um auf das Internet zuzugreifen. Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche "Weiter".

6

Gehen Sie zu den Wan-IP-Einstellungen. Gegenüber dem Parameter "IP automatisch beziehen" wählen Sie "Nein". Geben Sie anschließend die im Textdokument gespeicherten Werte für IP-Adresse, Subnetzmaske und Haupt-Gateway in die entsprechenden Felder ein. Neben der Zeile "DNS automatisch abrufen" wird "Nein" angezeigt. Klicken Sie auf Weiter.

7

Überlegen Sie sich einen Namen für Ihr zukünftiges drahtloses Netzwerk und geben Sie ihn in das Feld "ssid" ein. Wählen Sie die Sicherheitsstufe, die Sie für erforderlich halten, und geben Sie ein zufälliges Passwort ein. Klicken Sie auf "Fertig stellen".