Wie erstelle ich ein Disk Image? - Betriebssysteme - 2019

Anonim

Ein Disk-Image wird normalerweise als Datei bezeichnet, die eine vollständige Kopie der Struktur und des Inhalts eines Disk-Dateisystems enthält - beispielsweise eine Diskette, eine CD oder eine der Partitionen auf einer Computerfestplatte.

Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie eine solche Datei erhalten möchten. Das Bild (Information) muss von einer realen physischen Festplatte aufgezeichnet werden oder nicht. Das fertige Festplatten-Image enthält alle Informationen, die zum Kopieren der Festplattenstruktur und ihres Speicherorts erforderlich sind. Sie können ein Disk-Image so erstellen, dass es Dateien eines beliebigen Formats enthält - ISO, DMG, VHD, ccd, CUE und andere. Um ein Disk-Image zu erstellen, müssen Sie es in das Lesegerät des Computers einlegen und das Programm DAEMON Tools Lite starten. Dieses populäre Programm wird heutzutage häufig verwendet, um ein Image eines beliebigen Datenträgers zu erstellen. Öffnen Sie danach das Kontrollfeld des DAEMON Tools-Programms und das Menü "Image Creation". Anschließend wird das entsprechende Fenster angezeigt. Wählen Sie dann aus der Dropdown-Liste den Typ des Laufwerks aus, in das die Disc eingelegt werden soll und das Image, das Sie erstellen möchten. Wir wählen die erforderliche Lesegeschwindigkeit (wenn die Disk in gutem Zustand ist - Sie können eine hohe Geschwindigkeit wählen, wenn sie nicht die beste Qualität hat - Sie sollten die Mindestgeschwindigkeit vorziehen). Geben Sie im Fenster "Ergebnisdatei" den Namen und den Pfad der Bilddatei ein. Dies kann mit Standardfunktionen des Windows-Betriebssystems erfolgen. Durch Klicken auf die Schaltfläche "Speichern" speichern Sie das Bild. Sie können zusätzlich die Funktion "Image bei Fehler löschen" aktivieren. Bei einer fehlerhaften Image-Erstellung wird die Datei automatisch gelöscht. Wenn Sie die Funktion "Zum Katalog der Bilder hinzufügen" verfügbar machen, fügen Sie dem Katalog ein neues Bild hinzu. Danach klicken Sie auf "Start" und der Vorgang zum Erstellen eines Disk-Images beginnt. Das Fortschrittsfenster zeigt Informationen zum Fortschritt des Vorgangs und zum Gesamtfortschritt in Prozent an.