Wie konvertiert man FAT32 in NTFS? - Software - 2019

Anonim

Das fat32-Dateisystem wird seit vielen Jahren erfolgreich auf Millionen von Computern eingesetzt, ist jedoch derzeit nicht ohne Grund als veraltet anzusehen. Es wurde durch ntfs ersetzt - ein fortschrittlicheres, zuverlässigeres System, das darüber hinaus vielfältige Möglichkeiten zur Differenzierung der Zugriffsrechte auf die verschiedenen Objekte bietet.

Benutzer von ntfs haben die echte Geißel von fat32-Clustern, die sich während eines Systemausfalls ständig gebildet haben und die Datenintegrität stören, längst vergessen. Dieses System wird vollständig von modernen Windows-Versionen unterstützt, und in der Tat gibt es keinen Grund, fat32 zu verwenden.
Die einfachste und schnellste Möglichkeit, zu NTFS zu wechseln, ist die einfache Festplattenformatierung. Sie kann aus der grafischen Windows-Shell mit dem Modul Computerverwaltung des Verwaltungstools in der Systemsteuerung oder über die Befehlszeile erstellt werden, indem Sie format [Laufwerksbuchstabe]: / fs: ntfs eingeben
Diese Methode hat jedoch einen erheblichen Nachteil: Durch die Formatierung werden die Daten auf der Festplatte zerstört. Glücklicherweise haben Windows-Entwickler andere Möglichkeiten, Fat32 in NTFS zu konvertieren, ohne Daten zu verlieren. Eine der einfachsten Möglichkeiten ist die Verwendung des beliebten Dienstprogramms Partition Magic, dessen aktuelle Version 8.0 ist. Die Partition Magic-Benutzeroberfläche ist einfach und bequem, sodass auch ein nicht sehr erfahrener Benutzer konvertieren kann. Natürlich ist es unbedingt erforderlich, sich vorher mit dem Hilfesystem vertraut zu machen, da alle Vorgänge mit Festplatten mit Datenverlust verbunden sind und daher Vorsicht und Vorsicht geboten sind.
Wenn die Verwendung von Partition Magic aus irgendeinem Grund unerwünscht oder nicht möglich ist, können Sie mit dem in Windows enthaltenen Systemdienstprogramm fat32 in ntfs konvertieren.
Um es in der Befehlszeile oder im "Ausführen" -Fenster (Startmenü - Programme - Zubehör) auszuführen, geben Sie convert [Laufwerksbuchstabe]: / FS: NTFS ein
Beachten Sie erneut, dass die Dateisystemkonvertierung ein potenziell gefährlicher Vorgang ist, durch den die Integrität Ihrer Daten und sogar die Leistung des gesamten Betriebssystems beeinträchtigt werden kann. Wenn Sie sich also nicht sicher genug fühlen, sollten Sie, um fat32 in ntfs umzuwandeln, einen erfahrenen Spezialisten zu Rate ziehen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, diesen Vorgang selbst auszuführen, kopieren Sie die wertvollsten Daten von der zu konvertierenden Festplatte auf ein anderes Medium - eine Festplatte oder ein USB-Flash-Laufwerk. Dies hilft, sie bei unerwartetem Datenverlust auf konvertierbaren Medien zu speichern. Bevor Sie mit der Konvertierung beginnen, müssen Sie auch alle Programme und Dokumente eines beliebigen Typs schließen, die von der Festplatte gestartet oder geöffnet wurden, mit der die Arbeit ausgeführt wird. Dies muss auch vor dem Starten der Sicherung erfolgen.
Wie lässt sich ermitteln, welches Dateisystem sich auf einem bestimmten Medium befindet, und muss es entsprechend konvertiert werden? Das ist ganz einfach. Öffnen Sie "Arbeitsplatz", klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die für uns interessante Platte und wählen Sie im Kontextmenü den Eintrag "Eigenschaften". Auf der Registerkarte Allgemein wird der Dateisystemtyp angezeigt.

  • konvertieren Sie Fat32 in NTFS
  • Kann ich eine FAT32-Festplatte in NTFS konvertieren, ohne Daten zu verlieren?