Tipp 1: So arbeiten Sie ohne Maus - Komponenten und Geräte - 2019

Anonim

Eine Computermaus ist ein Manipulator, mit dem jeder Computer ausgestattet ist. Wir sind es gewohnt, die Objekte, die wir brauchen, mit der Maus auf den Bildschirm zu richten, die virtuellen Tasten damit zu drücken, auszuwählen und zu ziehen, dass wir uns gar nicht vorstellen, dass das Arbeiten ohne Maus am Computer durchaus möglich ist, und vor nicht allzu langer Zeit war jeder frei mit der Tastatur.


Betriebssysteme mit Befehlszeilensteuerungen - einst allgegenwärtiges MS DOS sowie modernes Linux - machen es nicht nur möglich, Tastaturbefehle auszuführen, sondern sogar mit viel mehr Geschwindigkeit und Komfort zu arbeiten, als es die Windows-Oberfläche zulässt. visuelle Kontrollen und Interaktionen hauptsächlich mit der Maus.
Mittlerweile können Sie selbst in den üblichen Windows-Umgebungen auch ohne Maus arbeiten, und das ist oft viel bequemer. Tatsache ist, dass fast alle von der Maus gesteuerten Elemente auch Befehle von der Tastatur empfangen können. Natürlich müssen diese Befehle (die sogenannten "Hotkeys") in Erinnerung bleiben. Danach wird die Arbeit erheblich beschleunigt - schließlich findet ein erfahrener Benutzer sofort die richtige Taste an den Fingern selbst, und mit der Maus auf dem Steuerelement müssen Sie immer noch schlagen. Darüber hinaus müssen Sie dazu Ihre Hand von der üblichen Stelle auf der Tastatur entfernen und sie dann wieder dort ablegen.
Denken Sie an die Kombination von Tastenkombinationen, deren Notwendigkeit am häufigsten auftritt, und Sie werden feststellen, dass die Arbeitsgeschwindigkeit am Computer spürbar gestiegen ist und die Müdigkeit merklich geringer geworden ist.
Wechseln Sie zunächst zwischen geöffneten Fenstern: Alt + Tab und Alt + Umschalt + Tab in entgegengesetzter Richtung. Es erweist sich als wesentlich schneller und bequemer als das Finden des erforderlichen Fensters in der Taskleiste mit der Maus. In den letzten Versionen sind Kombinationen von Win + Tab und Win + Shift + Tab erschienen - dieselbe Funktion in der 3D-Version. Es sieht ziemlich beeindruckend aus, und der Inhalt der Fenster ist einfacher zu betrachten. Wenn die Spezialeffekte nicht verführen, probieren Sie Alt + Esc und Alt + Shift + Esc: Das Ergebnis ist das gleiche, nur die Aufgabenliste verdeckt nicht die Anwendungsfenster selbst.
Um das aktive Fenster zu schließen, drücken Sie Alt + F4. Wenn keine aktiven Fenster vorhanden sind, wird Windows beendet.
Hier sind ein paar weniger bekannte, aber nicht weniger nützliche Abkürzungen:
Win + E öffnet ein neues Explorer-Fenster mit "Arbeitsplatz"
Win + M minimiert alle Fenster und macht den Desktop verfügbar
Win + Shift + M hingegen erweitert alle Fenster
Aber die nützlichsten Hotkeys sind natürlich beim Arbeiten mit Text, wenn sich die Finger des Benutzers auf der Tastatur befinden.
Die häufigste Aktion, die bei der Bearbeitung eines Textes erforderlich ist, ist das Auswählen seiner Fragmente. Probieren Sie die Umschalt- und Strg + Umschalttaste mit den linken und rechten Pfeilen aus. Diese Kombinationen zu beherrschen ist sehr einfach und die Auswahl des Textes auf diese Weise ist viel bequemer als die Verwendung der Maus. Durch die Kombination derselben Tasten mit den Auf- und Abwärtspfeilen können Sie Text in ganzen Zeilen auswählen.
Die häufigsten Aktionen mit ausgewählten Blöcken sind Ausschneiden und Einfügen. Schneiden Sie den ausgewählten Block aus, um Strg + X zu schützen, kopieren Sie Strg + C, und fügen Sie Strg + V ein. Löschen Sie einfach die Auswahl mit der Entf-Taste. Diese Kombinationen funktionieren in jedem Texteditor, in vielen Grafiken, in Windows Explorer usw.
Sie können eine fehlgeschlagene Aktion mit Strg + Z oder Esc rückgängig machen.
Schon diese kleine Anzahl von Tastenkombinationen reicht bereits aus, um im Notfall einfache Operationen auszuführen - wenn die Maus plötzlich außer Betrieb ist oder gar nicht. Tatsächlich gibt es noch viel mehr davon, und ein gutes Wissen über diese einfache Wissenschaft ermöglicht es Ihnen, die Effizienz der Arbeit am Computer um ein Vielfaches zu steigern.

  • wie man mit der maus arbeitet

Tipp 2: So steuern Sie einen Computer ohne Maus

Die meisten Computerverwaltungsvorgänge mit dem Windows-Betriebssystem werden mit der Maus ausgeführt. Viele von ihnen können jedoch mit speziellen Tastenkombinationen und Navigationstasten auf der Tastatur implementiert werden.

Anweisung

1

Wenn Sie Windows 7 oder Vista ausführen, drücken Sie Alt + Umschalttaste + NumLock. Auf diese Weise starten Sie die Cursorsteuerung über die Tastatur. Es ertönt ein Signalton. Danach können Sie den Cursor mit den Zifferntasten bewegen.

2

Betrachten Sie die numerische Tastatur. Auf den Tasten, mit Ausnahme von Zahlen, gibt es Pfeile. Mit ihnen können Sie den Cursor vertikal und horizontal bewegen. Die Diagonalbewegung wird mit den Tasten 7 nach links und nach oben, 1 (nach links und nach unten), 3 (nach rechts und nach unten) und 9 (nach rechts und oben) ausgeführt. Der linke Mausklick wird durch Drücken der Zifferntaste 5 ersetzt.

3

Ändern Sie die entsprechenden Einstellungen, um die Bewegungsgeschwindigkeit zu erhöhen. Öffnen Sie die Systemsteuerung. Drücken Sie erneut Alt + Umschalt + NumLock. Wählen Sie im angezeigten Fenster "Parameter". Klicken Sie auf der Registerkarte "Maus" auf die Setup-Schaltfläche und passen Sie die Geschwindigkeit des Cursors an.

4

Verwenden Sie andere Tastenkombinationen für die effektivste Computersteuerung ohne Maus. Wechseln Sie zwischen geöffneten Fenstern mit Alt + Tab und Alt + Umschalt + Tab (rückwärts). Sie können auch die Kombinationen Alt + Esc und Alt + Shift + Esc verwenden, um diese Aktion auszuführen.

5

Drücken Sie Alt + F4, um das aktive Fenster zu schließen. Dieselbe Tastenkombination kann die Ausgabe von Windows aktivieren, wenn alle aktiven Fenster bereits geschlossen sind.

6

Verwenden Sie die Win-Taste, um mit Windows zu arbeiten. Die Kombination von Win + E öffnet den Ordner "Arbeitsplatz". Die Kombination von Win + M minimiert alle Fenster und Win + Shift + M erweitert sie.

7

Wenn Sie mit Text arbeiten, können Sie mit der Kombination Strg + X eine Auswahl ausschneiden. Es kann mit Strg + C kopiert und mit der Kombination Strg + V eingefügt werden. Sie können einen Text mit der Umschalttaste und den Pfeiltasten auswählen. Die Kombination Strg + Z hilft dabei, die fehlerhafte Aktion abzubrechen.