Wie wählt man eine Tastatur aus? - Komponenten und Geräte - 2019

Anonim

Egal wie komplizierte, bequeme und stilvolle Eingabegeräte uns die moderne Elektronikindustrie präsentiert hat, ein PC ist ohne Tastatur immer noch nicht vorstellbar, und in Zukunft kann auf ihn kaum verzichtet werden.

Die Tastatur ist nicht nur die bequemste Texteingabemethode, die der Menschheit bekannt ist (nicht umsonst hat sie sich seit mehr als hundert Jahren kaum verändert), sondern auch ein Zauberstab für den Fall, dass andere Eingabegeräte plötzlich versagt haben. Wenn das Tablet nicht funktioniert oder sogar die Maus ausgefallen ist, hilft die Tastatur immer weiter. So können Sie sich mit den Tastenkombinationen irgendwie herunterfahren, neu starten, das Boot-Menü öffnen und das Problem beheben.
Die Auswahl einer Tastatur ist jedoch auch keine leichte Aufgabe. Es gibt viele Tastaturtypen und -modelle, von denen jedes seine eigenen Vorteile hat: Einfachheit und Zuverlässigkeit (selten bedrohtes Erscheinungsbild), stilvolles Design, zahlreiche zusätzliche Funktionen usw. Versuchen wir, diese Vielfalt zu verstehen.
Entscheiden Sie zunächst, für was Sie die Tastatur verwenden möchten. Es ist klar, dass für die Eingabe von Texten - glücklicherweise alle Modelle dies erlauben. Moderne Tastaturen können jedoch viel mehr.
1. Ergonomische Tastaturen Jeder, der versuchte, die blinde Zehnfingereingabe zu verwenden, bemerkte unweigerlich, dass es für die korrekte Positionierung der Finger unbequem ist, die Arme zu verdrehen. Um sicherzustellen, dass in einer solchen Position die Hände nicht belastet werden, sind die ergonomischen Tastaturen in zwei Teile unterteilt, die in einem Winkel voneinander wegbewegt werden. Wenn Sie gewohnt sind, blind auf einer solchen Tastatur zu tippen, werden Sie die Bequemlichkeit voll und ganz schätzen und Ihre Hände werden nicht mehr müde. Auf gewöhnlichen Tastaturen danach werden Sie jedoch höchstwahrscheinlich nicht arbeiten können. Wenn Sie häufig an Computern anderer Benutzer arbeiten müssen, kann dies ein unangenehmes Problem sein.
2. Spieletastaturen. Speziell für die Bequemlichkeit von Spielen entwickelt - das Tippen wird nicht zu angenehm sein. Idealerweise werden die "Spiel" -Tasten in einem separaten Block platziert, und die Standardtastatur behält die Möglichkeit, sie bequem einzugeben.
3. Drahtlose Tastatur. Müde, dass der Draht immer verwirrt ist, feststeckt oder sogar ganz aus dem Nest fliegt? Aber die Tastatur und der Ausfall stehen an erster Stelle im Bereich der häufigsten Biegung. Die kabellose Tastatur ist speziell für Sie gemacht! Der einzige Nachteil dieser Konstruktion ist die Zuverlässigkeit. Der Akku, von dem aus die Tastatur mit Strom versorgt wird, sitzt immer unerwartet und zum ungünstigsten Zeitpunkt. Tatsächlich gibt es im drahtlosen System viel mehr Knoten, die ausfallen können als bei einem normalen Kabel.
4. Multimedia-Tastatur. Die Funktionalität solcher Geräte kann sehr unterschiedlich sein. In der Minimalversion finden Sie auf der Tastatur die Tasten zur Steuerung der Wiedergabe von Video und Audio: Pause, Stopp, Wiedergabe. Im Maximum - fantastische Tastensätze, um alles zu steuern, bis hin zur echten Musiktastatur "auf der Rückseite" der üblichen Tastatur. Nun, plötzlich beginnt ein ruhendes musikalisches Talent beim Anblick eines solchen Keyboards und schlägt die bewundernde Menschheit mit einem musikalischen Meisterwerk?
Es gibt mehr exotische Optionen. Sie können eine flexible Tastatur auswählen - eine Folie aus Kunststoff, die nicht nur aufgerollt, sondern sogar gewaschen werden kann, ohne die Funktionalität zu beeinträchtigen, oder sogar virtuell - mit einem Laserstrahl auf eine beliebige Oberfläche gezogen, von einer gewöhnlichen Tischplatte bis zu den Knien des Besitzers.