Wie macht man 2019 ein E-Book? - Andere - 2019

Anonim

Elektronische Bücher sind in unserer Zeit so weit verbreitet, dass sie ihre Vorteile gegenüber dem Papier nicht erklären müssen. Wenn Sie ein gedrucktes Buch oder ein Buch im Textformat haben, ist es durchaus möglich, dass Sie daraus ein E-Book erstellen möchten.

Dafür gibt es viele spezielle Programme, die einfache Word-Dateien in vollwertige E-Books umwandeln.
Überlegen Sie sich, wie Sie ein E-Book erstellen, am Beispiel eines der einfachsten und bequemsten Programme - STDU Converter. Dieses Programm steht auf der Entwicklerseite zum kostenlosen Download zur Verfügung. Es konvertiert erkannte gescannte Dateien in das gängigste Format elektronischer Bücher - PDF.
Laden Sie das Archiv herunter, installieren Sie das Programm und führen Sie es aus. Nachdem Sie die Anwendung Portable_STDU_Converter gestartet haben, sehen Sie eine Benutzeroberfläche mit zwei Fenstern. In einem Fenster werden Sie aufgefordert, die Quelldatei auszuwählen. In dem anderen Fenster geben Sie den Pfad an, unter dem die erstellte PDF-Datei gespeichert wird. Nachdem Sie die gewünschte Datei und den gewünschten Pfad ausgewählt haben, können Sie die Konvertierung über die Schaltfläche "Konvertieren" starten. Bei der Konvertierung ist die Funktion "Konvertierung stoppen" aktiv.
Wir sollten auch die Schaltfläche „Advanced Mode“ (Erweiterter Modus) unten betrachten, mit der Sie Bucheinstellungen verwalten können. Im erweiterten Modus gibt es drei Registerkarten: "Allgemein", "Seiten" und "Gliederungen".
Die Registerkarte "Allgemein" bietet die Möglichkeit, Felder wie "Autor", "Titel", "Betreff", "Stichwort" auszufüllen. Der Vorteil des Programms ist, dass alle diese Felder auf Russisch ausgefüllt werden können. Die Registerkarte "Seiten" steuert die Hintergrundfarbe, die Schriftart und das Seitenlayout (sie können um 180 oder 90 Grad gedreht werden). Sie können auch zusätzliche Seiten löschen (z. B. Titelseiten, Inhaltsverzeichnisse oder andere Elemente, die Sie nicht benötigen). Schließlich können Sie auf der Registerkarte Umrisse Lesezeichen in einem Buch erstellen. Dazu müssen Sie auf der Registerkarte "Konturen" die Option "Neues Schema hinzufügen" auswählen und die Nummer der dort benötigten Seite eingeben.
Nachdem Sie die gewünschten Einstellungen ausgewählt haben, können Sie auf die Schaltfläche "Konvertieren" klicken. Ein weiteres Programm erledigt das für Sie. Denken Sie daran, dass bei einer großen Textmenge oder komplexen Illustrationen der Konvertierungsprozess ziemlich lange dauern kann (bis zu einer halben Stunde).
Speichern Sie danach die resultierende PDF-Datei. Wie Sie sehen, ist das Erstellen eines E-Books ein Kinderspiel.