So stellen Sie das System wieder her - Beliebt - 2019

Anonim

Mit jeder neuen Version wird die Stabilität und Stabilität von Windows, das zum Gegenstand vieler Witze und Anekdoten geworden ist, wenn auch langsam aber stetig erhöht. Trotzdem gibt es oft Situationen, in denen das Betriebssystem nicht starten möchte.

In jüngerer Zeit bestand die einzige Lösung darin, das System neu zu installieren, wodurch viel Zeit und Mühe aufgewendet wurde. Tools, die in den neuesten Windows-Versionen enthalten waren, ermöglichen das Wiederherstellen ohne Neuinstallation. Dies ist sehr praktisch und spart oft viele Stunden.

Wie kann ich das System wiederherstellen?


Die wichtigsten Werkzeuge hierfür sind die Komponenten von System Restore - System Restore und Recovery Console - Recovery Console, die in der Version von Windows 2000 und höher bereitgestellt werden.

Die Systemwiederherstellung arbeitet ständig im Hintergrund und erstellt von Zeit zu Zeit sogenannte Wiederherstellungspunkte. Dies sind vollständige Momentaufnahmen des Registrierungsstatus, Systemdatenbanken, Benutzerprofilen und Systemdateien. Vor der Installation neuer Software oder Hardware wird ein Snapshot erstellt. Dies kann zu einem Systemabsturz führen. In diesem Fall reicht es aus, mit der "letzten erfolgreichen Konfiguration" zu booten (diese Option befindet sich im Systemstartmenü, das durch Drücken der Taste F8 angezeigt wird). Die vorgenommenen Änderungen werden abgebrochen und das System wird höchstwahrscheinlich wiederhergestellt.

Wiederherstellungskonsole - eine leistungsfähigere und flexiblere Methode zur Wiederherstellung des Systems. Dieses Tool ermöglicht den Zugriff auf eine Reihe von Systembefehlen, mit denen Sie verschiedene Diagnose- und Wiederherstellungsvorgänge im Falle einer Unterbrechung des Betriebssystems durchführen können.

Sie können die Wiederherstellungskonsole entweder über das Betriebssystem-Distributions-Kit oder über das Menü Start - Ausführen (wenn Sie das System zumindest im abgesicherten Modus starten können) oder durch Starten von der Windows-Systemdiskette starten, wenn Sie die grafische Shell nicht aufrufen können. Die Befehlszeilenschnittstelle ist asketisch, jedoch können alle erforderlichen Vorgänge schnell und effizient ausgeführt werden. Eine vollständige Liste der Befehle der Wiederherstellungskonsole finden Sie in der Dokumentation des Betriebssystems.