So stellen Sie gelöschte Dateien wieder her - Beliebt - 2019

Anonim

Jeder war in einer Situation, in der die wertvollsten Informationen plötzlich versehentlich gelöscht wurden. Dabei spielt es keine Rolle, um welche Dateien es sich handelt - Lieblingsfotos von einer Reise zum Meer oder langjährige Arbeit an einer Doktorarbeit - Emotionen entstehen in der Regel gleich. Nun, nach dem ersten Angriff von Trauer und Panik lässt der Wunsch nach gelöschten Dateien nach.

Kann das gemacht werden? In der Regel ist es durchaus möglich und sogar einfach, wenn einem unerfahrenen Benutzer die Information unwiederbringlich zerstört wird. Die Hauptsache ist, sich an die zwei großen Gesetze der erfolgreichen Wiederherstellung der verlorenen Informationen zu erinnern:
Gesetz 1: nichts anderes anfassen! Löschen der erforderlichen Dateien gefunden? Jede nachfolgende Aktion kann die Informationen endgültig zerstören, auch wenn sie zuvor ohne große Schwierigkeiten wiederhergestellt werden konnten. Daher ist es am besten, sich einfach vom Computer zu entfernen, um zu Act 2 zu wechseln.

Gesetz 2: Wenden Sie sich an einen Spezialisten! Dieses Gesetz betrifft noch mehr "Dummys" - sie tun dies instinktiv. Es betrifft diejenigen, die glauben, ein wenig in "all diese Technik" versiert zu sein. Hier haben solche Menschen meist die Versuchung, Daten selbst wiederherzustellen. Das Ergebnis ist in der Regel bedauerlich - ein Spezialist, dem es egal ist, wird sich irgendwann ansprechen müssen, er wird nur die Hände ausbreiten und die Daten gehen vollständig verloren.

Lassen Sie uns näher auf die Situationen eingehen, in denen Sie gelöschte Dateien wiederherstellen müssen.
1. Versehentlich auf "Datei löschen" geklickt. Der Fall ist der einfachste und sicherste: In modernen Systemen wird die Datei nicht dauerhaft gelöscht, sondern in den Papierkorb gelegt. Von dort kann es einfach und sicher entfernt werden, wischt dann den kalten Schweiß von der Stirn und arbeitet weiter. Dies ist wahrscheinlich die einzige Maßnahme, die zulässig ist, bevor Sie sich an einen Spezialisten wenden.
Fallstricke: Leider werden zu große Dateien nicht in den Korb gelegt sowie Dateien, die sich auf Wechseldatenträgern befinden, wie z. B. Disketten oder Flash-Laufwerke.
2. Die Festplatte wurde formatiert oder die Partitionierung logischer Datenträger wurde geändert. In diesem Fall ist die Umsetzung des Ersten Gesetzes von besonderer Bedeutung. Tatsache ist, dass beim Formatieren von Informationen auf der Festplatte nicht zerstört wird, sondern lediglich der von den Dateien belegte Platz für das System als "frei" markiert wird. Der Vorteil dieser Situation: Wenn Sie sofort handeln, können die Daten schnell, vollständig und verlustfrei wiederhergestellt werden. Minus: Jede Aufnahme auf der Platte wird an dem "freien" Ort gemacht, an dem sich unsere unschätzbaren Informationen tatsächlich befinden. Und die Aufnahme kann nicht nur durch das Kopieren von Dateien durch den Benutzer erfolgen. Nahezu alle Programme, einschließlich Windows selbst, schreiben regelmäßig etwas auf die Festplatte: temporäre Daten, automatisches Speichern und dergleichen, Informationsblöcke, die für ihren Betrieb erforderlich sind. Daher ist jede Sekunde des Computerbetriebs mit einer Verringerung der Wahrscheinlichkeit der Wiederherstellung von Informationen verbunden: Was wäre, wenn Windows plötzlich eine geplante Datenträger-Defragmentierung startet, nach der es unmöglich ist, sinnvolle Informationen an der "freien" Stelle zu finden? Schalten Sie den Computer und Spezialisten so schnell wie möglich aus!
Aus den gleichen Gründen können die Folgen einer Vielzahl von Datenwiederherstellungsprogrammen aus dem Internet traurig sein. Wenn Sie sich nicht als erfahrener Profi betrachten, sollten Sie es nicht versuchen. Was ein unbekanntes Programm wiederherstellen wird, ist eine große Frage. Aber wischen Sie schließlich die Reste Ihrer Daten ab und belohnen Sie dieselben luxuriösen Viren - es ist einfach.
3. Die Festplatte ist physisch nicht in Ordnung. Hier - sofort an die Experten und je weniger Versuche, den Computer mit einer fehlerhaften Festplatte einzuschalten, desto größer sind die Chancen für eine Wiederherstellung. Wenn der Antrieb stromlos ist, wird es zumindest nicht schlechter sein. Wenn er versucht, etwas zu zählen oder aufzuschreiben, können diese Versuche leicht alles zerstören, was gerettet werden könnte.

Zugehöriger Artikel

So stellen Sie eine gelöschte Datei wieder her: Vollständige Anleitung